Gemeinschaft
Drei Emmenhauser Vereine feiern zusammen ihr Gartenfest

Gut besucht war das Gartenfest, das die drei Emmenhausener Vereine gemeinsam organisiert haben.
  • Gut besucht war das Gartenfest, das die drei Emmenhausener Vereine gemeinsam organisiert haben.
  • Foto: Franz Barta
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Manchmal brauchen Traditionen frischen Wind. Das haben sich wohl auch die Vereine in Emmenhausen gedacht und ihr Gartenfest einmal komplett umgekrempelt. Dabei sind sie erfolgreich drei Wege gegangen: Sie haben nicht nur ihre Kräfte gebündelt und einige Dinge komplett erneuert, sondern so manche Tradition auch wieder zurückgeholt. Aber wie kam es soweit?

Seinen Ursprung hat das Fest bereits vor mehr als 40 Jahren, sagt Andreas Port, Vorsitzender der Burgschützen. Lange fand es außerhalb des Dorfs nahe des Fußballplatzes statt, und zwar entweder von den Schützen oder von der Feuerwehr organisiert. Der Höhepunkt: das Fußballspiel zwischen Jung und Alt. Doch weil der Kanal ausgebessert wurde, wanderte das Fest 2006 in die Ortsmitte. „Aber auf dem Betonpflaster hatte das einfach keine Atmosphäre“, schildert Port.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 20.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019