Medizin
Dr. Christoph Düsterwald ist nach Dr. Rudi Wörmann neuer Chefarzt im Krankenhaus St. Josef in Buchloe

'Pfundskerl, stets gut gelaunt, immer offen für neue Verfahren und Methoden, bei Mitarbeitern und Patienten gleichermaßen beliebt, außerordentlich hilfsbereit und voller Wertschätzung' - so beschrieben die Mitarbeiter des Buchloer Krankenhauses St. Josef liebevoll ihren scheidenden Ärztlichen Direktor, Dr. Rudi Wörmann. Am 31. Mai ist der langjährige und beliebte Chefarzt der Anästhesie nach einjähriger Verlängerung nun endgültig in den verdienten Ruhestand ausgeschieden.

Als Nachfolger hat Dr. Christoph Düsterwald zum 1. Juni seinen Dienst als Chefarzt der Anästhesie in Buchloe angetreten. Düsterwald ist 43 Jahre alt und war zuletzt als Oberarzt in den Kreiskliniken Altötting tätig. Er ist ein erfahrener Anästhesist, Intensiv-, Palliativ- und Notfallmediziner sowie Schmerztherapeut.

Fast dreißig Jahre lang hat Wörmann den Geist im Buchloer Krankenhaus mitgeprägt. Am 1. Januar 1986 hatte Wörmann als erster Anästhesist im Haus seinen Dienst als Chefarzt aufgenommen.

Mehr über Dr. Wörmann und seinen Nachfolger lesen Sie in der Buchloer Zeitung vom 03.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018