Höhlendrama
Buchloer Rettungstaucher Marcus Kern (36) zur Rettungsaktion in Thailand

Bei der Bergung eines Traktors samt Jauchefass aus dem Lech waren auch die Buchloer Rettungstaucher im Einsatz. Mitte August 2015 wollte ein Landwirt bei Kaufering das Jauchefass mit Wasser aus dem Fluss füllen und rutschte dabei in den Lech.
  • Bei der Bergung eines Traktors samt Jauchefass aus dem Lech waren auch die Buchloer Rettungstaucher im Einsatz. Mitte August 2015 wollte ein Landwirt bei Kaufering das Jauchefass mit Wasser aus dem Fluss füllen und rutschte dabei in den Lech.
  • Foto: Julian Leitenstorfer
  • hochgeladen von Michelle Aus dem Bruch

Gerettet: Am frühen Nachmittag kam am Dienstag die erlösende Nachricht, dass alle zwölf Jungs einer Fußballmannschaft und deren Trainer aus der Höhle im Norden Thailands gerettet wurden. In drei großen Tauchaktionen wurden die Eingeschlossenen seit Samstag von Profis in Sicherheit gebracht.

„Da fiebert man natürlich mit“, sagt Marcus Kern – vor allem dann, wenn man mit der Materie gut vertraut ist. Der Technische Leiter der Buchloer Wasserwacht-Ortsgruppe ist selbst Rettungstaucher, hat schon etliche Einsätze hinter sich.

„Wir leisten vor allem technische Hilfe, unterstützen bei Suchaktionen oder bergen verunglückte Wassersportler“, berichtet Kern. Höhlentauchen sei aber nicht sein Ding, „es gibt bei uns ja auch keine“. Was die Spezialisten in Thailand geleistet haben, nötigt dem 36-Jährigen großen Respekt ab. „Das sind die absoluten Profis. Solche Einsätze müssen sehr exakt geplant sein“, sagt er.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 11.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018