Rodelunfall
Rodler (16) stößt mit Kind (6) im Eschacher Skigebiet zusammen

Rettungshubschrauber (Symbolbild)
  • Rettungshubschrauber (Symbolbild)
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Mittwoch ist es im Skigebiet Eschach in Buchenberg zu einem Rodelunfall zwischen einem 16-Jährigen und einem 6-jährigen Kind gekommen. Der 6-Jährige verlor bei dem Unfall das Bewusstsein und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht.

Gegen 13:40 Uhr war der 16-Jährige zusammen mit seiner Begleitperson mit dem Schlitten ins Tal gefahren. Aus bislang noch unbekannten Gründen fiel die Begleitperson vom Schlitten und der Jugendliche fuhr alleine weiter. Der 6-Jährige wurde zur gleichen Zeit von seiner Mutter auf einem Schlitten Rodelförderbahn gezogen. Schließlich kam es zum Zusammenstoß zwischen den Beiden.

Im Einsatz waren Mitarbeiter des Skiliftes, der Rettungshubschrauber Christoph 17, ein Rettungswagen und je zwei Beamte der Polizeiinspektion Kempten sowie der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen