In scharfer Kurve
Lkw kippt zwischen Kempten und Buchenberg um

Zwischen Kempten und Buchenberg ist am Freitag ein Lkw umgekippt.
18Bilder
  • Zwischen Kempten und Buchenberg ist am Freitag ein Lkw umgekippt.
  • Foto: Marcus Dorer
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Freitagabend ist der Lkw eines 57-Jährigen zwischen Kempten und Buchenberg umgekippt. Nach Angaben der Polizei verlor der Mann in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug und kippte auf die linke Seite. Eine mögliche Unfallursache könnte ein technischer Defekt vom Kipper beziehungsweise ein Bedienungsfehler vom Fahrer sein. Das muss allerdings noch geklärt werden.

Zur Bergung und Abschleppung des Lkws wurde eine Abschleppfirma beauftragt, die mit Kran und weiteren technischen Hilfen vor Ort war. Die Bergung dauerte etwa drei Stunden, wobei die Staatsstraße währenddessen gesperrt wurde. Der Sachschaden am Lkw wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ