Mit Mutter unterwegs
Kind (7) bei Rodelunfall am Buchenberg schwer verletzt

Bei einem Schlittenunfall wurde ein 7-jähriges Mädchen schwer verletzt. (Symbolbild)
  • Bei einem Schlittenunfall wurde ein 7-jähriges Mädchen schwer verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: noratheone
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Bei einem Rodelunfall im Halblecher Ortsteil Buching ist eine 49-jährige Frau und ihre 7-jährige Tochter gegen eine Holzwand gekracht. Das Kind wurde dabei schwer verletzt. 

Frontal gegen Holzwand gekracht 

Die Mutter war mit ihrer Tochter auf einem Holzschlitten auf der Rodelstrecke am Buchenberg unterwegs. Bei der Abfahrt zur Talstation gelang es der Frau nicht den Schlitten rechtzeitig zum Stehen zu bringen. Die beiden krachten frontal gegen eine Holzwand. Bei dem Zusammenstoß wurden beide verletzt. Die Tochter erlitt einen Oberschenkelbruch, die Mutter mehrere Prellungen. Beide wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ