Waffen, Drogen & Militaria
Nach Razzia bei Buchenberg: Polizei ermittelt weiter nach Verbindungen in rechte Szene

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Hannah Kronschnabl
  • hochgeladen von David Yeow

Nach dem Fund eines Waffenlagers bei Buchenberg ermittelt die Polizei weiter, ob die beiden verhafteten Männer Verbindungen in die rechte Szene haben - das berichtet die Allgäuer Zeitung am Samstag. Laut Zeitung lagen dazu zuletzt allerdings keine neuen Hinweise vor. Neben den Schusswaffen hatten die Beamten auch Drogen, Militaria und Gegenstände aus der NS-Zeit gefunden. 

Zudem sollen die sichergestellten Waffen baldmöglichst vom Landeskriminalamt untersucht werden. Aufgrund der vielen gefundenen Waffen könne sich die Untersuchung allerdings mehrere Monate hinziehen, so die Zeitung weiter. 

Bei einer Razzia hatte eine Hundertschaft der Polizei diverse Lang- und Kurzwaffen auf einem Grundstück bei Buchenberg gefunden. Darunter hatte sich auch eine vollautomatische Waffe befunden. 

Polizei findet Waffenlager und Drogen bei Buchenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen