"In der Tradition Neues schaffen"
Allgäuer bauen Hof in Eschach zu Genusskäserei um

Lisa Gräsel, Sebastian Herz und Philipp Haggenmüller wollen eine Genusskäserei in Eschach im Oberallgäu eröffnen.
  • Lisa Gräsel, Sebastian Herz und Philipp Haggenmüller wollen eine Genusskäserei in Eschach im Oberallgäu eröffnen.
  • Foto: Screenshot: Allgäu-TV
  • hochgeladen von allgäu.tv

Ein alter Hof, ein gemeinsamer Traum und drei Freunde: Lisa Gräsel, Sebastian Herz und Philipp Haggenmüller wollen eine Genusskäserei in Eschach im Oberallgäu eröffnen. Und die drei stecken auch schon mittendrin in ihrem Projekt. Sie wollen die Landwirtschaft vor Ort stärken und Produkte anbieten, die es bisher in der Region noch nicht gibt und damit "in der Tradition Neues schaffen", so Haggenmüller.

Konzept mit Schaukäserei und Genussabenden

In der Käserei soll nicht nur Käse hergestellt werden. Das Konzept umfasst unter anderem auch eine Schaukäserei und Genussabende. Auch Hochzeiten und andere Veranstaltungen sollen dort in Zukunft stattfinden.

Der alte Hof von Haggenmüllers Vater wird komplett entkernt und umgebaut. Das Anwesen ist schon 270 Jahre alt. Auch früher wurde dort schon Milchwirtschaft betrieben. Die neue Genusskäserei soll im kommenden Frühling fertig werden. Spätestens im April soll dort das erste Mal Käse produziert werden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ