Krankenhaus
Zwei Mädchen bei Reitunfall bei Loppenhausen (Unterallgäu) teils schwer verletzt

Symbolbild.

Zwei Mädchen sind am Samstagvormittag bei einem Reitunfall bei Loppenhausen teils schwer verletzt worden. Die Unfallursache ist laut der Polizei bisher ungeklärt.

Beim Reitunterricht auf einem Reiterhof hatte sich eines der sechs beteiligten Pferde erschrocken und begann zu rennen. Die 13-jährige Reiterin konnte sich nicht mehr halten und wurde abgeworfen. Sie kam leicht verletzt und mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus.

Durch das erschrockene Pferd erschrak dann ein zweites Pferd, das ebenfalls anfing zu rennen. Auch diese Reiterin im Alter von 14 Jahren wurde abgeworfen. Dabei wurde das Mädchen schwer verletzt. Sie wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019