Kindheitstraum
Kitt kann sogar sprechen: Florian Bertele aus Breitenbrunn hat eine Nachbildung des Autos aus Knight Rider

2Bilder

Florian Berteles Kindheitstraum kann sprechen. Die Frage nach seinem Namen beantwortet der Wagen selbst: 'Knight Industries Two Thousand' – oder kurz: 'Kitt'. Es fehlt nur noch David Hasselhoff, dann wäre die Knight-Rider-Szene perfekt, hier auf der Mindelburg in Mindelheim.

Der heute 32-jährige Bertele kaufte vor fünf Jahren das Auto, das zuvor einem Berliner gehört hatte, doch nicht alles an dem Pontiac Firebird Trans Am war so original wie in der Fernsehserie. Felgen, Sitze, Armatur – um all diese Dinge hat sich Bertele selbst gekümmert.

Sein neuester Coup: 'Kitt' antwortet ihm. Die Spracherkennung läuft über Berteles Smartwatch am Handgelenk, Bluetooth und ein Windows-System im Auto.

Mehr über Florian Bertele und sein Auto und welche romantische Geschichte damit verbunden ist, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 20.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • <a href='http://www.all-in.de/servicecenter'>in den jeweiligen AZ Service-Centern</a>
  • <a href='http://www.all-in.de/aboservice/'>im Abonnement</a>
  • <a href='http://all-in.de/extern/epaper.php?datum=20160420&ausgabe=ME'>oder digital als e-Paper</a>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020