Schwerpunktkontrollen in Vorarlberg
Mehrere Autofahrer mit Drogen und Alkohol unterwegs

In Vorarlberg hat die Polizei nun eine Schwerpunktkontrolle im Bereich Drogen und Alkohol im Straßenverkehr durchgeführt. (Symbolbild)
  • In Vorarlberg hat die Polizei nun eine Schwerpunktkontrolle im Bereich Drogen und Alkohol im Straßenverkehr durchgeführt. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle haben Polizeibeamte in Dornbirn und Bregenz gezielt nach Alkohol- und Drogenverstößen im Straßenverkehr gesucht. Bei insgesamt 171 Kontrollen stellten die Beamten fünf Alkoholverstöße fest. Bei vier Verkehrsteilnehmern stellte die Polizei zudem einen vorhergegangenen Drogenkonsum fest.

Führerscheinentzug, Anzeigen und Ordnungswidrigkeiten

Fünf Verkehrsteilnehmer mussten noch vor Ort ihren Führerschein abgeben. Ein Autofahrer war nicht mal im Besitz einer Fahrerlaubnis. 13 kontrollierte Fahrer erhielten eine Anzeige wegen Verkehrsdelikten, 25 mussten vor Ort wegen einer Ordnungswidrigkeit zur Rechenschaft gezogen werden.

Insgesamt waren 12 Einsatzkräfte der Polizei im Einsatz. Unterstützt wurden die Beamten zudem von einem Polizeiarzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ