Insider: "Er will sie demütigen": Scheidungskrieg zwischen Kevin Costner (68) und Christine Baumgartner (49) wird hässlich

13. Juli 2023 10:15 Uhr von Redaktion all-in.de
Kevin Costner und seine Noch-Frau Christine Baumgartner. Das Paar lässt sich nach 18 Jahren Ehe scheiden. (Archivbild)
picture alliance / dpa | Michael Nelson

18 Jahre lang waren Hollywood-Schauspieler Kevin Costner (68) und Christine Baumgartner (49) verheiratet. Nun lassen sie sich scheiden. Laut einem Insider könnte der Scheidungskrieg "zur Hölle" werden.

Der 68-jährige Schauspieler Kevin Costner und seine Frau Christine Baumgartner (49) lassen sich scheiden. 18 Jahre lang war das Paar, das drei Kinder zusammen hat, mehr oder weniger glücklich verheiratet. Doch nun könnte die anstehende Scheidung einen hässlichen Krieg zwischen den beiden auslösen. 

 Scheidungskrieg zwischen Costner und Baumgartner: Es geht ums Geld

Bereits am 1. Mai 2023 reichte die 49-Jährige die Scheidung ein. Seitdem läuft der Scheidungskrieg, bei dem vor allem die Finanzen und somit auch der Unterhalt im Fokus stehen. Wie das US-Promi-Portals "tmz.com" berichtete, hat ein Richter eine erste Entscheidung in Sachen Unterhalt getroffen. Demnach soll Costner seiner Noch-Ehefrau Christine Baumgartner monatlich 129.755 US-Dollar bezahlen Das wären umgerechnet jeden Monat 117.196 Euro. Das ist allerdings bisher nur eine vorläufige Entscheidung, die noch vor Gericht endgültig geklärt werden muss.

Baumgarnter soll aus Costners Villa ausziehen

Ein weiterer Punkt, den das sich scheidende Paar klären muss, ist die Wohnsituation. Bis Ende Juli soll Baumgartner aus dem Anwesen ausziehen, in dem sie und Costner zusammen gelebt hatten, Es handelt sich um die 145 Millionen US-Dollar teure Villa in Santa Barbara, die die 49-Jährige nun räumen soll.

Insider: "Es geht darum Christines Leben zur Hölle zu machen"

Hier kommt jetzt ein Insider ins Spiel, der sich vor kurzem zu dem Scheidungskrieg geäußert hatte. Laut "DailyMail.com" handelt sich um einen enger Freund von Baumgartner, der zu dem Auszug aus der Villa folgendes sagte: "Christine sagte, sie wäre nicht überrascht, wenn Kevin sie von der Polizei vom Grundstück eskortieren ließe." Doch der enge Freund ging mit seiner Aussage noch weiter: "Hier geht es nicht um das Haus, es geht darum, Christines Leben zur Hölle zu machen, weil sie die Scheidung tatsächlich durchgezogen hat", sagte er laut "DailyMail.com". "Er will sie demütigen", waren die Worte des Insiders.

 

VG WORT Zahlpixel