Hinterhältiger Angriff auf Hund bei Boos
Unbekannter wirft Giftköder in den Garten

Der gut ausgebildeter Jagdhund fiel nicht auf den Giftköder herein. (Symbolbild)
  • Der gut ausgebildeter Jagdhund fiel nicht auf den Giftköder herein. (Symbolbild)
  • Foto: olginaa84 auf Pixabay
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Von Mittwoch (12.05.) auf Donnerstag (13.05.) hat in Reichau (Boos) ein Unbekannter einen Giftköder in den Garten eines Hundebesitzers geworfen. Glücklicherweise war der Jagdhund gut ausgebildet und fraß den Köder nicht. 

Wurstähnlicher Köder

Laut Polizeibericht war der Giftköder wurstähnlich und hatte einen Durchmesser von 2 cm. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise. Wer im Zeitraum der Tat in Reichau verdächtige Personen gesehen hat, soll sich unter der Nummer 08333 2280 oder 08331 100 0 melden. 

Auch in Neu-Ulm Giftköder entdeckt 

Auch in Neu-Ulm hat eine 23-jährige Hundebesitzerin einen Giftköder gefunden. Auf einem Feldweg in der Nähe der Illerbrücke war ein präpariertes Wiener Würstchen ausgelegt. Die junge Frau konnte verhindern, dass der Hund die Wurst schluckte. So kam es glücklicherweise zu keinem Schaden. Die Polizei Neu-Ulm ermittelt jetzt wegen versuchter Sachbeschädigung und einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen