Ortsmitte
Booser befürchten lähmende Wirkung durch Lärmschutz

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von David Yeow

In der Gemeinde Boos sorgt ein größeres Bauvorhaben an der Ortsdurchfahrt beziehungsweise direkt an der B300 für Gesprächsbedarf. Von Bürgermeister Helmut Erben (CSU, „Wählergruppe Bürgerblock-Landwirtschaft, offene Liste“) ist auf Nachfrage zu erfahren, dass es sich bei dem Bauprojekt um ein Vorhaben handle, das für die Innerortsentwicklung grundsätzlich positiv sei: Demnach soll eine alte Hofstelle abgerissen werden, um Platz für einen Neubau an gleicher Stelle zu schaffen.

Nach Angaben des Rathauschefs möchte ein Bauträger zwei Gebäude mit jeweils acht Wohnungen errichten. Der Gemeinderat hat die Bauvoranfrage auch bereits positiv bewertet und dem Bauvorhaben zugestimmt. Gegenwind kommt nun allerdings aus dem Landratsamt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 13.08.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen