Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL
Allgäuer Wintersportler

Wintersport
Weltcup 2019/2020: Gute Chancen für Stefan Luitz aus Bolsterlang

Stefan Luitz (SC Bolsterlang) hat gute Chancen beim Weltcup 2019/2020.
  • Stefan Luitz (SC Bolsterlang) hat gute Chancen beim Weltcup 2019/2020.
  • Foto: Erwin Hafner
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Samstag beginnt der alpine Weltcup 2019/2020 in Sölden, Österreich. Mit dabei sind die Allgäuer Stefan Luitz (SC Bolsterlang) und Alexander Schmid (SC FIschen). Im deutschen Herren-Kader sind außerdem Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), Manuel Schmid (SC Fischen) und Dominik Stehle (SC Obermaiselstein) aus dem Allgäu vertreten. Im deutschen Damen-Kader gehen die Allgäuerinnen Christina Ackermann (SC Oberstdorf) und Jessica Hilzinger (ebenfalls SC Oberstdorf) an den Start.

Der Weltcup startet am Samstag um 10:00 Uhr mit dem Ski Alpin Riesenslalom der Frauen in Sölden.

Das erste Rennen des Riesenslaloms der deutschen Männer startet dann am Sonntag um 10:00 Uhr. Gute Chanchen hat Techniker Stefan Luitz vom SC Bolsterlang. Nach Angaben der Sportschau soll er in Felix Neureuthers Fußstapfen treten. Dieser hatte im März 2019 seinen Rücktritt angekündigt. Luitz teilte der Sportschau mit: "Ich bin fit und freue mich auf Sölden. Schulter und Knie sind wieder hergestellt, und den Sommer über habe ich mich gut vorbereiten können“. 

Auch Alexander Schmid vom SC Fischen geht an den Start. Der 25-Jährige steht wegen einer Verletzung erst seit September wieder auf Skiern. Er wünscht sich in seiner Rennpraxis weiter zu kommen. Schmid hatte bereits erste Erfolge im Weltcup.

Beim Ski Alpin wird zwischen den technischen Disziplinen (Slalom, Riesenslalom und Parallel-Events) und den Speed-Wettbewerben (Abfahrt, Super-G) unterschieden. Bis März 2020 werden Rennen stattfinden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019