Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wintersport 2019
Riesenslalom der Herren in Alta Badia (Italien): Allgäuer Alexander Schmid fährt auf Platz 13

Alexander Schmid (SC Fischen)
2Bilder
  • Alexander Schmid (SC Fischen)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Alexander Schmid (25) von SC Fischen ist beim Weltcup-Riesenslalom der Herren im italienischen Alta Badia am Sonntag nur knapp an den Top Ten gescheitert. Nachdem er im ersten Lauf gerade so als 29. unter die 30 Finalläufer kam, hat er im Finallauf einen sehr guten 13. Platz herausgefahren. Alexander Schmid gegenüber der ARD-Sportschau: "Ich wollte attackieren und den Ski laufen lassen." Der Plan ist aufgegangen: Schmid hatte die drittbeste Zeit im zweiten Lauf. Gewonnen hat der Norweger Henrik Kristoffersen, der damit auch die Führung im Gesamtklassement übernommen hat.

Stefan Luitz (27) vom SC Bolsterlang ist in Alta Badia bereits in der Vorrunde ausgeschieden, hat es ganz knapp nicht unter die Top 30 geschafft.

Alexander Schmid (SC Fischen)
Stefan Luitz (SC Bolsterlang)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen