Kommunalpolitik
Bolsterlanger Bürgermeisterin Monika Zeller kehrt ins Rathaus zurück

Bürgermeisterin Monika Zeller sitzt seit gestern wieder im Rathaus der Oberallgäuer Gemeinde Bolsterlang.
  • Bürgermeisterin Monika Zeller sitzt seit gestern wieder im Rathaus der Oberallgäuer Gemeinde Bolsterlang.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Nachdem ihre Suspendierung aufgehoben ist, nimmt die Bolsterlanger Bürgermeisterin Monika Zeller die Amtsgeschäfte wieder auf. Nicht einmal 24 Stunden nach der Entscheidung der Münchner Richter stand sie am Freitag wieder im Rathaus. „Ich habe durch einen Anruf des Bayerischen Rundfunks davon
erfahren“, sagt Zeller.

Die 58-Jährige sagt offen, was sie von dieser Reihenfolge hält: „Ich hätte es gut gefunden, wenn ich wenigstens einen halben Tag vorher Bescheid bekommen hätte.“ Schon die vorläufige Dienstenthebung vor sieben Monaten habe sie aus den Geschäften „knallhart rausgezogen“. Sie habe sich daraufhin erst einmal stark zurückgezogen, erzählt Zeller. Sie war suspendiert worden, weil der Verdacht im Raum stand, sie würde der Reichsbürgerbewegung nahestehen.

Was Mitarbeiter im Rathaus davon halten und ob Urlauber etwas von den Vorgängen mitbekommen, erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 26.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020