Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Endspurt
Ausbau der Bolsterlanger Steige: Vollsperrung nördlicher Teil vom 04. bis 08. Oktober

Die Kreisstraße OA 5 muss im Bereich der Bolsterlanger Steige noch ein letztes Mal für den Einbau des nördlichen Teils der Asphaltdeckschicht (Ortsende Bolsterlang bis Abzweig Sonderdorf) voll gesperrt werden. (Straßensperrung-Symbolbild)
2Bilder
  • Die Kreisstraße OA 5 muss im Bereich der Bolsterlanger Steige noch ein letztes Mal für den Einbau des nördlichen Teils der Asphaltdeckschicht (Ortsende Bolsterlang bis Abzweig Sonderdorf) voll gesperrt werden. (Straßensperrung-Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von David Yeow

Die Kreisstraße OA 5 muss im Bereich der Bolsterlanger Steige noch ein letztes Mal für den Einbau des nördlichen Teils der Asphaltdeckschicht (Ortsende Bolsterlang bis Abzweig Sonderdorf) voll gesperrt werden.
Der Verkehr wird zwischen dem 04. und 08.10.2021 kleinräumig über Sonderdorf umgeleitet – siehe beiliegender Umleitungsplan. Die Anfahrt von Hirtenstein und der Fachklinik Hirtenstein ist aus beiden Fahrtrichtungen möglich.

Die Kreisstraße OA 5 muss im Bereich der Bolsterlanger Steige noch ein letztes Mal für den Einbau des nördlichen Teils der Asphaltdeckschicht (Ortsende Bolsterlang bis Abzweig Sonderdorf) voll gesperrt werden.
  • Die Kreisstraße OA 5 muss im Bereich der Bolsterlanger Steige noch ein letztes Mal für den Einbau des nördlichen Teils der Asphaltdeckschicht (Ortsende Bolsterlang bis Abzweig Sonderdorf) voll gesperrt werden.
  • Foto: Landratsamt Oberallgäu
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Im Anschluss daran (ab 09.10.2021) wird noch einmal auf die bisherige halbseitige Sperrung zurückgebaut, um Restarbeiten ausführen zu können. Die Baustelle kann dann also wieder in beiden Fahrtrichtungen - mit gewissen Einschränkungen - passiert werden.
Witterungsbedingte Verschiebungen sind grundsätzlich mit einzuplanen. Planmäßig soll die Baustelle insgesamt bis Ende Oktober abgeschlossen sein.

Hinweis

Aktuelle Baustellenübersicht der Kreis-, Staats- und Bundesstraße über folgenden Kartenlink:
https://www.bayerninfo.de/de/karte/?geo=47.5,10.3&zoom=11

Die Kreistiefbauverwaltung (Kreisstraßen) und das Staatliche Bauamt Kempten (Staats- und Bundesstraßen) pflegen dort aktuelle und für den Verkehr bedeutsame Baustellen ein. Dargestellt werden nur Baustellen die grds. auch aktuell aktiv sind. Vergangene Baustellen werden nicht mehr angezeigt. Die Kreistiefbauverwaltung meldet dort erst Baustellen (Vollsperrungen), die für den Verkehrsteilnehmer eine beträchtliche Verkehrsbeeinträchtigung darstellen. Vollsperrungen sind in der Karte mit dem Verkehrszeichen Z 250 („roter Kreis“) gekennzeichnet.

Die Kreisstraße OA 5 muss im Bereich der Bolsterlanger Steige noch ein letztes Mal für den Einbau des nördlichen Teils der Asphaltdeckschicht (Ortsende Bolsterlang bis Abzweig Sonderdorf) voll gesperrt werden. (Straßensperrung-Symbolbild)
Die Kreisstraße OA 5 muss im Bereich der Bolsterlanger Steige noch ein letztes Mal für den Einbau des nördlichen Teils der Asphaltdeckschicht (Ortsende Bolsterlang bis Abzweig Sonderdorf) voll gesperrt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen