Nachrichten - Bolsterlang (VG Hörnergruppe)

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen Bolsterlang (VG Hörnergruppe)

Lokales

Geschlossen wegen Coronavirus: Skigebiet Grasgehren (Archivbild)
27.661×

Coronavirus
Katastrophenfall in Bayern: Hörnerdörfer informieren über Maßnahmen

Am Montag hat der Freistaat Bayern wegen des Coronavirus den Katastrophenfall ausgerufen. Laut der Homepage der Hörnerdörfer (Fischen, Ofterschwang, Balderschwang, Obermaiselstein und Bolsterlang) will das Landratsamt Oberallgäu dazu am Mittwoch eine Allgemeinverfügung mit den umzusetzenden Maßnahmen veröffentlichen. Informationen zu den coronavirus-bedingten Maßnahmen durch die Allgemeinverfügung hat die Tourismus Hörnerdörfer GmbH
 bereits jetzt veröffentlicht: voraussichtlich ab Freitag,...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 17.03.20
Hörnerbahn in Bolsterlang: Vorzeitiges Skisaison-Ende wegen Coronavirus
8.967× 1 Video 16 Bilder

Video-Interview
Wegen Coronavirus: Hörnerbahn in Bolsterlang beendet Skisaison - Betriebsleiter Martin Fahr zu den Auswirkungen

Die Skisaison war für die Hörnerbahn ohnehin nicht besonders gut. "Schnee da - Schnee wieder weg", sagt Betriebsleiter Martin Fahr im Video. Und jetzt auch noch das: Eine Anordnung des Landratsamtes Oberallgäu zwingt die Hörnerbahn (wie viele andere Bergbahnen und Skigebiete auch) dazu, den Betrieb vorzeitig einzustellen. Es habe zwar keine Coronafälle im Bereich der Hörnerbahn gegeben, aber man habe schließlich mit Gästen zu tun. Die Hörnerbahn wird die Zwangspause nutzen, um notwendige...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 15.03.20

Polizei

In kritischem Zustand wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten transportiert. (Symbolbild).
15.937×

Schwerer Betriebsunfall bei Bolsterlang
Kopf gerät in Hubschrauber-Rotor: Landwirt lebensgefährlich verletzt

Ein 44-jähriger Landwirt ist am vergangenen Freitag in der Nähe der Bolgenalpe bei Bolsterlang in den Heckrotor eines Lasten-Hubschrauber geraten. Nach Angaben der Polizei erlitt der 44-Jährige lebensgefährliche Kopfverletzungen. Inzwischen befindet sich der Landwirt in einem "stabilen Zustand."  Landwirt musste notoperiert werdenDer 44-Jährige hatte den Lasten-Hubschrauber für einen Materialtransport angefordert. Nach der Landung geriet der Mann dann in den Heckrotor. In kritischem Zustand...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 14.06.21
Ein Kind wurde am Mittwoch in Bolsterlang von einem Unbekannten angesprochen. (Symbolbild)
19.778× 4

Fall geklärt
Kind in Bolsterlang angesprochen: Älteres Ehepaar hatte "gute Absicht"

+++Update am 16. Mai 2021+++ Am Wochenende hat sich ein älteres Ehepaar bei der Polizei Sonthofen gemeldet und mitgeteilt, dass sie den Jungen aus ihrem schwarzen Cabrio heraus angesprochen hatten. Das Ehepaar wollte dem Jungen demnach in guter Absicht den Heimweg erleichtern. Die Polizei betrachtet die Angelegenheit damit als erledigt, der Zeugenaufruf ist aufgehoben. Bezugsmeldung: Am Mittwochmittag hat ein unbekannter Autofahrer in einem schwarzen Cabrio ein Grundschulkind in der...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 16.05.21
Am Samstagnachmittag sind zwei Jungendliche auf der Eisfläche des Wasserrückhaltebeckens in Bolsterlang ins Wasser eingebrochen. (Symbolbild)
6.744×

Dünne Eisfläche
Jugendliche brechen auf Wasserrückhaltebecken in Bolsterlang ein

Am Samstagnachmittag sind zwei Jungendliche auf der Eisfläche des Wasserrückhaltebeckens in Bolsterlang ins Wasser eingebrochen. Laut Polizei konnten die 13- und 14-jährigen Jungen durch Passanten aus dem Wasser geborgen werden. Die Jungen kamen mit einem Schrecken davon und wurden mit leichten Unterkühlungen ins Krankenhaus Immenstadt verbracht. Warum die Beiden die sehr brüchigen Eisflächen betreten haben ist nicht bekannt.  Ins Eis eingebrochen: So verhalten Sie sich richtig

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 20.02.21

Sport

Archivbild: Stefan Luitz vom SC Bolsterlang
3.472×

WM-Teilnahme in Gefahr
Allgäuer Skifahrer Stefan Luitz verletzt sich bei Trainingssturz

Der Allgäuer Skirennfahrer Stefan Luitz hat sich bei einem Trainingssturz in der vergangenen Woche im österreichischen Hinterreit einen Muskelfaserriss an der Oberschenkelrückseite zugezogen. Bei einem Sturz ins Sicherheitsnetz war der 28-Jährige vom SC Bolsterlang mit dem linken Ski hängen geblieben. Dabei verletzte sich Luitz am linken Oberschenkel.  Kann Luitz bei der WM starten? Wie lange Luitz ausfallen wird ist momentan noch nicht ganz klar. DSV-Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne geht...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 08.01.21
Stefan Luitz (Archivbild)
711×

Wintersport
Grippaler Infekt: Bolsterlanger Stefan Luitz fällt beim Riesenslalom in Japan aus

Der Bolsterlanger Stefan Luitz kann aufgrund eines Grippalen Infekts nicht beim Riesenslalom in japanischen Yuzawa Naeba antreten. Er konnte die Reise nach Asien nicht antreten und muss sich nun daheim auskurieren, berichtet der Bayerische Rundfunk (BR). Bis zum Riesenslalom im österreichischen Hinterstoder will der Allgäuer Wintersportler allerdings wieder fit sein. Beim Riesentorlauf am Samstag wird Alexander Schmid aus Oberstdorf der einzige deutsche Starter sein. Der Allgäuer schaffte es...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 21.02.20
Stefan Luitz hat am 23. Dezember knapp den Weltcupsieg verpasst.
1.327×

Parallel-Riesenslalom
Bolsterlanger Stefan Luitz wird zweiter in Alta Badia: Weltcup-Sieg knapp verpasst

Beim Parallel-Riesenslalom im italienischen Alta Badia am 23. Dezember hat Stefan Luitz knapp den Weltcup-Sieg verpasst. Am Ende musste er sich im Finallauf Rasmus Windingstad aus Norwegen geschlagen geben, der ihm 0,41 Sekunden abnahm.  Der 27-jährige Bolsterlanger landete dementsprechend auf dem zweiten Platz. Für ihn ist es der zehnte Weltcup-Podestplatz seiner Karriere. Platz drei ging an den Österreicher Roland Leitinger, der im Duell um Platz drei Nestvold-Haugen schlug. Alexander Schmid...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 24.12.19

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Videobeiträge

Archivbild: Stefan Luitz vom SC Bolsterlang
3.472×

WM-Teilnahme in Gefahr
Allgäuer Skifahrer Stefan Luitz verletzt sich bei Trainingssturz

Der Allgäuer Skirennfahrer Stefan Luitz hat sich bei einem Trainingssturz in der vergangenen Woche im österreichischen Hinterreit einen Muskelfaserriss an der Oberschenkelrückseite zugezogen. Bei einem Sturz ins Sicherheitsnetz war der 28-Jährige vom SC Bolsterlang mit dem linken Ski hängen geblieben. Dabei verletzte sich Luitz am linken Oberschenkel.  Kann Luitz bei der WM starten? Wie lange Luitz ausfallen wird ist momentan noch nicht ganz klar. DSV-Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne geht...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 08.01.21
Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Bolsterlang
10.493× Video 17 Bilder

Frontalzusammenstoß
Zwei Autos prallen bei Bolsterlang zusammen: Eine Verletzte

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos ist es am Donnerstagabend gegen 17:45 Uhr bei Bolsterlang gekommen. Eine Person zog sich Verletzungen zu.  Zwei Autos waren jeweils in gegengesetzter Richtung zwischen Bolsterlang und Obermühlegg unterwegs. In einer Kurve kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, so die Polizei. Die Fahrerin im dunklen Pkw, die mit ihrer Enkelin unterwegs war, blieb wie durch ein Wunder unverletzt. Die Fahrerin des...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 04.06.20
Flächenbrand im Moor bei Bolsterlang.
7.801× Video 21 Bilder

Feuer
Flächenbrand im Moor bei Bolsterlang

Zu einem großen Flächenbrand wurden die Feuerwehren Obermaiselstein und Bolsterlang am späten Mittwochnachmittag alarmiert. Zwischen Tiefenberg und Dietrichs bei Bolsterlang brannte eine Fläche von 50x200 Metern, so Kreisbrandmeister Florian Schmid. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Großteil der Wiese im Moorgebiet bereits in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Waldbrand verhindert werden. Mit Feuerlöscher und Wasser bekämpften die rund 30 Kräfte den Brand...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 01.04.20

Bildergalerien

Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Bolsterlang
10.493× Video 17 Bilder

Frontalzusammenstoß
Zwei Autos prallen bei Bolsterlang zusammen: Eine Verletzte

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos ist es am Donnerstagabend gegen 17:45 Uhr bei Bolsterlang gekommen. Eine Person zog sich Verletzungen zu.  Zwei Autos waren jeweils in gegengesetzter Richtung zwischen Bolsterlang und Obermühlegg unterwegs. In einer Kurve kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, so die Polizei. Die Fahrerin im dunklen Pkw, die mit ihrer Enkelin unterwegs war, blieb wie durch ein Wunder unverletzt. Die Fahrerin des...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 04.06.20
Flächenbrand im Moor bei Bolsterlang.
7.801× Video 21 Bilder

Feuer
Flächenbrand im Moor bei Bolsterlang

Zu einem großen Flächenbrand wurden die Feuerwehren Obermaiselstein und Bolsterlang am späten Mittwochnachmittag alarmiert. Zwischen Tiefenberg und Dietrichs bei Bolsterlang brannte eine Fläche von 50x200 Metern, so Kreisbrandmeister Florian Schmid. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Großteil der Wiese im Moorgebiet bereits in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Waldbrand verhindert werden. Mit Feuerlöscher und Wasser bekämpften die rund 30 Kräfte den Brand...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 01.04.20
Hörnerbahn in Bolsterlang: Vorzeitiges Skisaison-Ende wegen Coronavirus
8.967× 1 Video 16 Bilder

Video-Interview
Wegen Coronavirus: Hörnerbahn in Bolsterlang beendet Skisaison - Betriebsleiter Martin Fahr zu den Auswirkungen

Die Skisaison war für die Hörnerbahn ohnehin nicht besonders gut. "Schnee da - Schnee wieder weg", sagt Betriebsleiter Martin Fahr im Video. Und jetzt auch noch das: Eine Anordnung des Landratsamtes Oberallgäu zwingt die Hörnerbahn (wie viele andere Bergbahnen und Skigebiete auch) dazu, den Betrieb vorzeitig einzustellen. Es habe zwar keine Coronafälle im Bereich der Hörnerbahn gegeben, aber man habe schließlich mit Gästen zu tun. Die Hörnerbahn wird die Zwangspause nutzen, um notwendige...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 15.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ