Verdreckten Blinker an Güllefass übersehen
Junge Kradfahrerin (24) bei Überholmanöver bei Böhen verletzt

Ein verdreckter Blinker eines Güllefass, war der Grund für einen Kradunfall bei Böhen. (Symbolbild)
  • Ein verdreckter Blinker eines Güllefass, war der Grund für einen Kradunfall bei Böhen. (Symbolbild)
  • Foto: w.r.wagner / pixelio.de
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Am Dienstagabend wurde bei Böhen auf der MN18 Richtung Ottobeuren eine 24-jährige Kradfahrerin beim Überholen verletzt. Sie hatte den stark verschmutzten Blinker an einem Güllefass übersehen. 

Verdreckter Blinker

Kurz vor der Abzweigung nach Brandholz betätigte der vorausfahrende Landwirt mit seinem Traktor-Güllefass-Gespann seinen Blinker um nach links abzubiegen. Zeitgleich wollte eine hinter ihm fahrende 24-jährige Kradfahrerin das Gespann überholen. Dabei kam es dann zur Kollision bei der die junge Frau verletzt wurde. Laut Polizeibericht war der Blinker am Güllefass so massiv verdreckt, dass die Kradfahrerin das Blinken nicht wahrgenommen hatte. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen