Unfall
Auto kracht auf B31 bei Lindau in Lkw: Autofahrer (38) schwerverletzt

Rettungshubschrauber (Symbolbild)
  • Rettungshubschrauber (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Auf der B31 zwischen Bruggach und Schönau ist am Montagabend ein Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem LKW zusammengestoßen. 

Der 38-jährige Autofahrer war zusammen mit seiner 8-jährigen Tochter auf der B 31 aus Friedrichshafen kommend in Richtung Lindau unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Fahrer auf die linke Spur und somit in den Gegenverkehr. Ein aus Richtung Lindau kommender Lkw-Fahrer leitete mit seinem Gespann eine Vollbremsung ein und wich möglichst weit nach rechts aus. Trotz der guten Reaktion des Lkw-Fahrers war ein Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge unvermeidbar.

Ersthelfer zogen den Vater und seine Tochter umgehend aus dem Auto. Die Tochter erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Friedrichshafen gebracht. Der Vater war ansprechbar, wurde aber schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Kempten geflogen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Während des Einsatzes der Rettungskräfte und der Polizei war die B31 in beide Richtungen voll gesperrt. Die Sperrmaßnahmen dauerten bis ca. 18:30 Uhr an. Dann wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.

Autor:

Camilla Schulz aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019