Polizei
Schlange in Biessenhofer Garten stellt sich als Moorotter raus

Symbolbild.

Am Sonntagnachmittag rief ein Anwohner aus Biessenhofen die Polizei, weil er eine etwa 80 Zentimeter lange Schlange in seinem Garten gefunden und gefangen hatte. Weil er sich nicht sicher war, ob es sich um eine einheimische Art oder ein exotisches Tier handelte, rief er die Beamten hinzu.

Wie die Polizei mitteilt, identifizierte ein Fachmann unter den Beamten das Tier anhand eines Fotos als Moorotter. Anschließend wurde das Tier wieder freigelassen.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen