Nahrungsmittelkonzern
Nestlé investiert über 13 Millionen Euro in neue Laborräume in Biessenhofen

Das Nestléwerk in Biessenhofen (Symbolbild).
  • Das Nestléwerk in Biessenhofen (Symbolbild).
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Der Lebensmittel-Konzern Nestlé investiert über 13 Millionen Euro für ein neues Labor in Biessenhofen. Der Gebäudekomplex in Biessenhofen im Landkreis Ostallgäu, soll Ende 2021 bezugsfertig sein.

Warum die Investition so wichtig für das Nestlé-Werk ist, berichtet die Allgäuer Zeitung.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ