Biberach - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Als sie eine Personengruppe überholen wollte, stürzte eine 67-jährige E-Bike-Fahrerin in Biberach. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert (Symbolbild).
700×

Missglücktes Überholmanöver
E-Bike Unfall in Biberach: Seniorin (67) streift Fußgängerin und stürzt schwer

In Biberach ist am Montagvormittag eine Seniorin mit ihrem E-Bike verunglückt. Die 67-Jährige hat zwischen Biberach und Ummendorf eine Fußgängerin gestreift und war anschließend schwer gestürzt. Auch in Illerrieden bei Ulm ist ein 66-Jähriger gestern mit seinem E-Bike schwer gestürzt. Seniorin schwer verletztAuf dem gemeinsamen Geh- und Radweg wollte sie eine Personengruppe überholen. Dabei streifte die Seniorin mit dem Lenker eine 33-jährige Fußgängerin. Anschließend kam die 67-Jährige vom...

  • Biberach
  • 03.05.22
Tödlicher Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der B30 bei Biberach.
6.372× Video 7 Bilder

Ins Schleudern gekommen
Transporter kracht in Lkw: Beifahrer (39) stirbt bei Unfall

Bei einem Unfall am Donnerstag gegen 17:45 Uhr auf der B30 bei Biberach starb der Beifahrer eines Sprinters. Wie die Polizei berichtet, kam der mit zwei Personen besetzter Sprinter mit Pritsche aus bislang unbekannten Gründen auf der Fahrt Richtung Ulm ins Schleudern und krachte mit der Beifahrerseite in einen entgegenkommenden Autotransporter-Lkw, der in Richtung Ravensburg unterwegs war. Beifahrer (39) stirbt noch an der UnfallstelleFür den 39-jährigen Beifahrer kam jede Hilfe zu spät. Er...

  • Biberach
  • 01.04.22
Essen angebrannt: In Rot an der Rot musste eine 49-jährige Frau nach einer Verpuffung in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
854×

Rot an der Rot
Essen angebrannt: Frau (49) muss ins Krankenhaus

In der Gemeinde Rot an der Rot (Landkreis Biberach) ist am Montag eine 49-jährige Frau verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte die 49-Jährige ihr Essen auf dem Herd vergessen. Dadurch sei es zu einer starken Rauchentwicklung und im Anschluss zu einer Verpuffung gekommen. 49-Jährige muss ins Krankenhaus Die Frau zog sich Verbrennungen an der Hand zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Zudem bestand der Verdacht einer Rauchgasvergiftung, so die Polizei weiter. Die alarmierte...

  • Biberach
  • 01.03.22
Ein 38-Jähriger aus dem Raum Biberach soll mehrere Einbrüche begangen haben. Zudem steht er unter dem Verdacht zwei Brände gelegt zu haben. (Symbolbild)
337×

Biberacher Brandstifter
"Feuerteufel" verhaftet: Mann (38) soll Brände gelegt und Einbrüche begangen haben

Die Polizei hat jetzt einen 38-jährigen Mann aus dem Raum Biberach verhaftet. Der Mann soll in der vergangenen Woche für mehrere Einbrüche und zwei Brandstiftungen in der Stadt verantwortlich sein.  Einbruch unter anderem in Teststation Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen ist der 38-jährige Mann am 8. Februar in ein Bürogebäude und in einen Container in der Freiburger Straße eingebrochen. Anschließend soll der Mann den als Teststation genutzten Container in Brand gesteckt haben. Dabei...

  • Biberach
  • 17.02.22
Bei einem Verkehrsunfall bei Biberach wurden sieben Menschen verletzt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war unter anderem mit Hubschraubern vor Ort. (Symbolbild)
5.612×

Vier Kinder verletzt
Von Kindern abgelenkt - Auto kracht frontal in Gegenverkehr

Auf der B312 bei Biberach ist es am Sonntag gegen 11:45 zu einem Verkehrsunfall mit sieben Verletzten gekommen. Eine 24-jährige Frau fuhr dabei mit ihrem Renault von Biberach in Richtung Riedlingen. In dem Renault befanden sich neben der Fahrerin vier Kinder im Alter von zwei, drei, fünf und sieben Jahren. Renault-Fahrerin war wohl abgelenktNach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde die 24-Jährige für einen kurzen Moment durch die Kinder abgelenkt. Deshalb kam sie kurz vor dem Parkplatz...

  • Biberach
  • 17.01.22
Ein Fünfjähriger ist bei einem Schwimmkurs in Biberach gestorben. (Symbolbild)
12.183×

Tragischer Unfall in Biberach
Kind (5) bei Schwimmkurs ertrunken: Polizei ermittelt gegen Aufsicht und Notärztin

Mitte Dezember 2021 starb ein fünfjähriger Junge bei einem Schwimmkurs im Hallenbad in Biberach. Jetzt ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft gegen eine Aufsichtsperson und eine Notärztin. Junge stirbt trotz RettungsmaßnahmenEine Aufsichtsperson fand das Kind bewusstlos in einem 15x10 Meter großen Lehrschwimmbecken mit einer Wassertiefe von 0,60 bis 1,35 Meter. Trotz der Rettungsmaßnahmen der Aufsichtspersonen und der später hinzukommenden Rettungskräfte überlebte der Fünfjährige nicht. Nach...

  • Biberach
  • 12.01.22
Eine Zeugin sah den Jungen leblos im Übungsbecken treiben. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen konnte das Kind leider nicht gerettet werden.(Symbolbild)
14.893×

Reanimation erfolglos
Tragischer Unfall im Hallenbad - Fünfjähriger Junge ertrinkt in Biberach

Am Montagnachmittag ist es zu einem tragischen Vorfall in einem Hallenbad in Biberach gekommen. Ein Kind ist in einem Übungsbecken ertrunken.  Junge trieb leblos im ÜbungsbeckenEine Zeugin entdeckte das leblose Kind im Übungsbecken eines Hallenbades in Biberach. Die Frau zog den Jungen, der Mitglied eines Wasserorientierungskurses war und noch nicht schwimmen konnte, aus dem Wasser. Ein Zeuge und später auch eine Notärztin führten an dem 5-Jährigen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes...

  • Biberach
  • 15.12.21
Ingesamt 16 Personen sind am Dienstag bei einem Busunfall bei Biberach verletzt worden. Im Einsatz waren auch zwei Rettungshubschrauber (Symbolbild).
4.354×

Windböe erfasst Fahrzeug
16 Verletzte nach Busunfall bei Biberach

Bei einem Verkehrsunfall bei Biberach sind am Dienstagmittag 16 Personen verletzt worden - darunter 15 Fahrgäste. Nach Angaben der Polizei handelt es sich dabei um Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 16 Jahren.  Windböe erfasst Bus Gegen 13:30 Uhr hatte eine heftige Windböe den Bus zwischen Ellmansweiler und Mettenberg erfasst. Der 62-jährige Busfahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr auf der Fahrbahn halten und fuhr eine etwa fünf Meter hohe Böschung hinab. Dort kippte der Bus dann auf...

  • Biberach
  • 01.12.21
Nachdem ein 20-jähriger Mann durch einen Angriff schwer verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen. (Symbolbild)
3.527×

Schlag auf den Kopf
Mann (20) durch Angriff von drei Unbekannten in Biberach schwer verletzt

Ein 20-jähriger Mann hat durch einen Angriff von Unbekannten an Allerheiligen in Biberach schwerste Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilt befand sich der 20-Jährige kurz vor 3 Uhr auf einem Veranstaltungsgelände in der Viehmarktstraße. Drei bisher unbekannte Männer sprachen ihn bei den Toiletten im Außenbereich an. Laut ersten Erkenntnissen der Polizei, muss einer von ihnen den 20-Jährigen auf den Hinterkopf geschlagen haben.  Polizei sucht ZeugenDer Mann kam daraufhin in ein...

  • Biberach
  • 10.11.21
Die Polizei sucht den unbekannten Täter, der am Montag eine Gaststätte in Laupheim überfallen hatte. (Symbolbild)
1.345×

Polizei sucht Täter
Raubüberfall auf Gaststätte in Laupheim - Unbekannter droht mit Pistole

Am Montag hatte ein Unbekannter eine Gaststätte in Laupheim ausgeraubt. Die Polizei sucht den Täter.  Angestellte mit Pistole bedrohtKurz vor 15 Uhr betrat der Täter eine Wirtschaft in der Rabenstraße. Der Mann bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und forderte Geld. Die Frau gab dem Unbekannten das Bare. Der flüchtete mit seiner Beute, die er in eine rote Plastiktüte gesteckt hatte. TäterbeschreibungDer Mann wird auf eine Größe von etwa 175 cm und ein Alter zwischen 25 und 28 Jahren...

  • Biberach
  • 03.11.21

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ