Special Blaulicht SPECIAL

Gewerbeaufsicht
Keine Erlaubnis zum Umgang mit Asbest: Firma muss Bauarbeiten in Betzigau einstellen

Polizei (Symbolbild)

Aufgrund eines Hinweises des Landratsamtes wurde am Mittwoch, 13.05.2020, eine Baustelle in Betzigau kontrolliert, da dort angeblich ungenehmigte Abbrucharbeiten vorgenommen werden. Die eingesetzte Streife konnte eine Firma feststellen, die Asbestbetonplatten von einer Hausfassade entfernte. Wie sich herausstellte, wurden die Arbeiten zwar fachgerecht durchgeführt, jedoch besaßen weder die Firma, noch die Arbeiter die erforderliche Facherlaubnis zum Umgang mit Asbest. Nach Rücksprache mit dem Gewerbeaufsichtsamt wurden die Bauarbeiten vor Ort eingestellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen