Special Blaulicht SPECIAL

Keine Verletzten
Brand auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Betzigau

Feuerwehr (Symbolbild)

Am Freitagmittag wurde über die Integrierte Leitstelle Allgäu eine Brandentwicklung in einer Halle eines Recyclingunternehmens in Betzigau mitgeteilt.

Höhe des Sachschadens noch nicht bekannt

Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer von einem sogenannten "Schredder" in einer Lagerhalle ausgegangen. Es konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Verletzt wurde nach derzeitigem Sachstand niemand. Die Halle wurde verrußt, zur Höhe des entstandenen Gesamtschadens kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden.

Die Feuerwehren Betzigau, Kempten, Wilpoldsried und Hochgreut waren mit rund 65 Kräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war vorsorglich vor Ort. Die Polizei war mit zwei Streifenbesatzungen im Einsatz.

Die Erstermittlungen am Brandort wurden durch den KDD (Kriminaldauerdienst) der Kripo Memmingen getätigt. Die weiteren Ermittlungen führt das zuständige Fachkommissariat der Kripo Kempten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen