Nicht nur er wurde verletzt
Hund beißt Besitzer auf Balderschwanger Campingplatz den Finger ab

Zwei Männer wurden am Mittwoch von ihren Hunde verletzt. (Symbolbild)
  • Zwei Männer wurden am Mittwoch von ihren Hunde verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: Couleur von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Zwei Hundebesitzer wurden am Mittwochabend verletzt, als ein Hund auf einem Campingplatz in Balderschwang auf den anderen losging. Wie die Polizei berichtet, ging ein Ehepaar mit seinem Labrador spazieren. Ein Deutsch-Kurzhaar, der auf dem Platz angeleint war, riss sich los und ging auf den Hund des Ehepaars los.

Der 51-jährige Besitzer des losgerissenen Hundes und auch das Ehepaar versuchten die Tiere sofort zu trennen. Dabei wurden der 51-Jährige und der 65-Jährige gebissen. Der 51-Jährige erlitt einen Durchbiss in der rechten Hand, dem 65-Jährige wurde der Ringfinger abgebissen. Welcher Hund wen gebissen hatte, konnte vor Ort nicht mehr nachvollzogen worden. Der Mann mit dem abgebissenen Finger wurde in ein Krankenhaus geflogen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen