Trauriger Unfall-Hotspot
1 Toter, 4 Schwerverletzte am Riedbergpass: Polizei kündigt verstärkte Motorrad-Kontrollen an

Motorradfahren auf Passstraßen im Allgäu: Ein tolles Hobby. Allerdings nicht ganz ungefährlich. (Symbolbild)
  • Motorradfahren auf Passstraßen im Allgäu: Ein tolles Hobby. Allerdings nicht ganz ungefährlich. (Symbolbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Der Riedbergpass: bei schönem Wetter jedes Wochenende eines der beliebtesten Ziele im Allgäu für Motorradfahrer. Allerdings auch eines der gefährlichsten. In diesem Jahr kristallisiert sich der Riedbergpass als Unfall-Schwerpunkt heraus.

Polizei beobachtet Unfall-Häufung mit großer Sorge 

Bereits am zweiten Mai-Wochenende hat ein 22-jähriger Motorradfahrer seinen Sturz gerade so überlebt. Die Bilanz bis Anfang Juli: Insgesamt vier Schwerverletzte, zwei Leichtverletzte und am 26. Juni der bisherige tragische Höhepunkt: ein tödlicher Unfall, bei dem ein 40-jähriger Motorradfahrer die Kontrolle über sein Motorrad verloren hatte und mit einem SUV kollidiert ist. Diese Häufung von schweren Motorrad-Unfällen am Riedbergpass beobachtet auch die Polizei mit großer Sorge.

Motorradkontrollgruppe wird am Riedbergpass kontrollieren

"Wir werden aus diesem Grund in nächster Zeit gezielt Schwerpunktkontrollen am Riedbergpass durchführenn", so Polizei-Pressesprecher Dominik Geißler auf Nachfrage von all-in.de. Zuständig dafür ist die Motorrad-Kontrollgruppe, die seit 2018 in den Sommermonaten jedes Wochenende im Allgäu im Einsatz ist. "Seitdem gibt es einen deutlichen Rückgang bei schwerverletzten oder getöteten Motorradfahrern", so Geißler.

Podcast: Motorradkontrollen - Wegelagerei oder lebensnotwendig?

Wie die Motorrad-Kontrollgruppe aufgestellt ist, wie solche Kontrollen ablaufen und wie effektiv das Ganze ist, erzählen Dominic Geißler und sein Kollege Florian Götz von der Motorrad-Kontrollgruppe im Podcast.

Motorradkontrollen im Allgäu: Wegelagerei oder lebensnotwendig?

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen