Bergunfall
Vorarlberg: Deutscher Kletterer (21) stürzt bei Mellau in den Tod

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Andreas Reimund
  • hochgeladen von David Yeow

Ein Mann (21) aus Oberndorf am Neckar ist am Mittwoch bei einer Klettertour an der Kanisfluh zwischen Mellau und Au abgestürzt. Der Kletterer war gegen 10 Uhr mit einer 20-jährigen Begleiterin in die Ostwand des Berges eingestiegen und hatte sich dann gegen 17 Uhr zur Umkehr entschlossen. Dazu platzierte der Mann einen sogenannten Klemmkeil zur Sicherung und begann mit dem Abseilen. Dabei löste sich jedoch die selbstgesetzte Sicherung und der Mann stürzte rund 250 Meter in die Tiefe.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Sein Leichnam wurde durch einen österreichischen Polizeihubschrauber geborgen. Die 20-jährige Kletterpartnerin musste mit einem Rettungshubschrauber gerettet werden - sie hatte nach dem Absturz des Mannes kein Seil mehr zur Verfügung.

Autor:

David Yeow aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019