November 2019
Special November SPECIAL

Podcast
Tödliches Traktor-Unglück in Balderschwang: Pfarrer Richard Kocher über seine Seelsorge vor Ort

Dr. Richard Kocher, Pfarrer von Balderschwang
  • Dr. Richard Kocher, Pfarrer von Balderschwang
  • Foto: Maria Vallaster/Radio Horeb
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein Drama, das das ganze Allgäu erschüttert hat: Am Samstag, 13. Juli 2019 machten vier Kinder bei Balderschwang einen Traktor-Ausflug, ein 13-Jähriger am Steuer, drei Kinder vorne in der Transportschaufel. Dann passiert das Unglück: die drei Kinder vorne werden aus der Schaufel geschleudert. Zwei von ihnen werden vom Traktor überrollt und sind sofort tot.

Als einer der ersten vor Ort war Richard Kocher, der Pfarrer von Balderschwang. Gemeinsam mit seiner Haushälterin, die eine Spezialausbildung und jahrzehntelange Erfahrung im Auffangen psychischer Ausnahmesituationen hat, hat sich Pfarrer Kocher sofort den Angehörigen gewidmet. Keine leichte Aufgabe.

Im Podcast erzählt Pfarrer Kocher vom schlimmsten Moment seines Daseins als Pfarrer, aber auch, wie er sich in dieser Situation in einer Art Ausnahmemodus befand, der es ihm erlaubte, trotzdem das Richtige zu tun und vor allem zu sagen. Darüber hinaus geht es auch um die Aufgaben eines Pfarrers an sich und um die Tatsache, dass bei aller Kritik an Religion und Kirche die seelsorgerische Arbeit, die ein Pfarrer in allen Situationen des Lebens leistet, oftmals in den Hintergrund der Wahrnehmung tritt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ