Online-Umfrage
3-D-Effekt bald auf Oberallgäuer Straßen

Der 3-D-Zebrastreifen im thüringischen Schmalkalden musste aus rechtlichen Gründen wieder übermalt werden. In Balderschwang dagegen – und womöglich später in Wildpoldsried – wird im Sommer mit ähnlichen dreidimensionalen Motiven erprobt, ob sich der Verkehr dadurch sinnvoll ausbremsen lässt.
  • Der 3-D-Zebrastreifen im thüringischen Schmalkalden musste aus rechtlichen Gründen wieder übermalt werden. In Balderschwang dagegen – und womöglich später in Wildpoldsried – wird im Sommer mit ähnlichen dreidimensionalen Motiven erprobt, ob sich der Verkehr dadurch sinnvoll ausbremsen lässt.
  • Foto: Christoph Soeder/dpa
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Fotos von Zebrastreifen, die scheinbar über der Straße schweben, begegnen einem online als Kunstprojekt immer wieder. Demnächst wird ein solches oder ähnliches 3-D-Motiv auch im Oberallgäu auf die Straße gemalt: in Balderschwang. Wildpoldsried könnte womöglich folgen und mit der Salzstraße an dem Versuch von Landratsamt und Hochschule Biberach teilnehmen.

Wenn man auf einen solchen 3-D-Zebrastreifen zufährt, scheint es, als fahre man gegen ein Hindernis, sagt Christoph Wipper, Leiter des Oberallgäuer Tiefbauamts. Die Wirkung ist so heftig, dass Wipper fürchtet, Autofahrer könnten vor Schreck so sehr in die Eisen steigen, dass es zu Auffahrunfällen kommt. Andere 3-D-Motive allerdings – mit ähnlicher, wenn auch schwächerer Wirkung – könne er sich dagegen vorstellen. Das könnten beispielsweise solche sein, die wie Würfel wirken, womöglich auch bunt. Aber eben mit weniger drastischer 3-D-Wirkung. Den Versuch begleiten Ingenieurstudenten der Hochschule Biberach. Sie messen, wie schnell Autos vor und während des Versuchs durch den Ort fahren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 14.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen