Mindestens 600 Gäste
Party in Baisweil läuft aus dem Ruder

In Baisweil ist eine Party ausgeartet. (Symbolbild)
  • In Baisweil ist eine Party ausgeartet. (Symbolbild)
  • Foto: kaicho20 von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

In der Nacht auf Samstag ist eine Party in Baisweil aus dem Ruder gelaufen. Wie die Polizei berichtet, war die Feier bei der Gemeinde angemeldet und die 3-G-Regel angewendet worden. Weil es immer lauter wurde, gab es mehrere Beschwerden über Ruhestörungen.

Beamte ermahnten den Veranstalter zur Ruhe. Sie stellten allerdings fest, dass die Stimmung unter den mindestens 600 Gästen bereits aufgeheizt war. Kurze Zeit später wurde der Rettungsdienst zu einer massiv alkoholisierten Person gerufen. Da die Sanitäter bei ihrer Arbeit von alkoholisierten Partygästen belästigt wurden, war erneut polizeiliche Unterstützung erforderlich.

Party droht außer Kontrolle zu geraten

Die Polizisten forderten den Veranstalter auf die Party zu beenden, weil die Party außer Kontrolle zu geraten drohte. Nachdem einige Gäste sich nicht entfernen wollten, wurde das Veranstaltungsgelände unter Einsatz mehrerer zusammengezogener Streifenbesatzungen aus den umliegenden Inspektionsbereichen geräumt. Personen wurden dadurch nicht verletzt.

167 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen