Zeugenaufruf
Verfolgungsjagd durch Bad Wörishofen: Unbekannter flüchtet vor Polizeikontrolle

Am Sonntagnachmittag verfolgte die Polizei einen unbekannten Autofahrer durch Bad Wörishofen, bis sie schließlich aufgaben. Gegen 16 Uhr wollten die Polizisten einen dunklen 3er BMW einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als der schätzungsweise 20 Jahre alte Fahrer und sein Beifahrer das Stopp-Signal der Polizei bemerkten, gab der Unbekannte Vollgas.

Die Polizei fuhr hinterher. Die Verfolgungsjagd ging vom Gewerbegebiet Bad Wörishofen, über das Stadtgebiet bis hin zum Freibad. Der Unbekannte fuhr durchschnittlich 100 km/h und sehr aggressiv. Weil er dadurch andere Verkehrsteilnehmer und Passanten gefährdete, gab die Polizei die Verfolgung schließlich auf. 

Auf Höhe des V-Markts fanden die Polizisten zehn Gramm Marihuana in einer Klarsichtfolie, die die Täter bei ihrer Flucht wohl aus dem Auto geworfen haben. Das am Wagen angebrachte Mindelheimer Kennzeichen ist für ein anderes Auto ausgestellt. Der Fahrer gilt bislang als unbekannt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der Telefonnummer 08247/96800 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen