Alkohol
Rollerfahrer (23) flüchtet mit über 2 Promille in Bad Wörishofen vor Polizei

Am Montagabend sollte ein Rollerfahrer, der einen Kasten Bier transportierte, einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als sich die Streife hinter dem Roller befand, versuchte der Fahrer zu flüchten. Im späteren Verlauf, stieg er vom Roller und setzte seine Flucht zu Fuß fort.

Die Streife konnte den Flüchtenden jedoch stoppen und anschließend einer Verkehrskontrolle unterziehen. Hierbei stellte sich heraus, dass der 23-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss am Straßenverkehr teilnahm. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Daraufhin wurde bei dem jungen Mann eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ