Special Blaulicht SPECIAL

Schwer verletzt
Mann (42) bricht in Wohnung ein und attackiert Verlobte (41) mit Schlagstock

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Update vom 05. Juni
Mit einem Schlagstock hat ein 42-jähriger Mann seine Verlobte am Donnerstag attackiert und ihr dabei zwei stark blutende Kopfplatzwunden zugefügt. Ein Rettungswagen brachte die schwerverletzte Frau in ein Krankenhaus. Das teilt die Polizei mit.

Bereits am Mittwoch hatte der Mann zweimal seine Verlobte angegriffen und verletzt. Nachdem Vorfall kam die Verlobte bei einem Bekannten unter. Weil der 42-Jährige wohl davon wusste, brach er in die Wohnung des Bekannten ein. Als er beide Personen antraf, schnappte er sich einen am Boden liegenden Schlagstock und schlug auf die Beiden ein. Die Polizei konnte den Mann mittlerweile festnehmen. Die Staatsanwaltschaft erließ Haftbefehl.

Bezugsmeldung:

Komplett "außer Rand und Band" war laut Polizeiangaben ein 42-jähriger Mann am Montagnachmittag in Bad Wörishofen. Jetzt erwarten den Mann Strafanzeigen wegen häuslicher Gewalt, mehrfacher Körperverletzung, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch, Beleidigung und Trunkenheit im Verkehr in zwei Fällen.

Beziehungsstreit eskaliert

Begonnen hatte alles mit einem Streit zwischen dem 42-jährigen Wörishofer und seiner 41-jährigen Verlobten. Die Auseinandersetzung verlagerte sich nach draußen, dutzende Geschirr- und Inventarteile flogen auf den Rasen und den Gehweg. Ein Nachbar wurde auf den Streit aufmerksam und mischte sich ein, daraufhin eskalierte der Streit zu einer Schlägerei. Der betrunkene 42-Jährige biss dem Nachbarn in den Finger. Woraufhin der Nachbar dem 42-Jährigen ins Gesicht schlug.

Als die Polizei eintraf, war der Verlobte mit seinem Roller bereits davongefahren. Eine Polizeistreife konnte den Mann in Mindelheim fassen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Die Polizei erteilte ein Kontaktverbot und nahm dem Mann den Wohnungsschlüssel ab. Danach entließ die Polizei den Mann wieder.

Wohnungseinbruch und erneute Flucht

Noch am selben Abend kam es aber erneut zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen dem verlobten Paar. Darum flüchtete die 41-Jährige zu einem Nachbarn. Der Wörishofer wollte die Frau aber zur Rede stellen. Deshalb schlug er die Fensterscheibe seines Nachbarn ein und kletterte in dessen Wohnung. Die Frau hatte sich bereits in einem Zimmer eingesperrt. Nachdem es dem 42-Jährigen nicht gelang die Tür zum Zimmer aufzubrechen, flüchtete er erneut mit seinem Roller. 

Nach kurzer Fahndung konnte die Polizei den 42-Jährigen festnehmen. Ein Alkoholtest ergab immer noch einen Wert von über einem Promille. Der Mann wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen