Ofenrohr wurde zu heiß
Jugendtreff in Bad Wörishofen fängt Feuer

In Bad Wörishofen fing eine Hütte Feuer, nachdem ein Ofen mit Holz befeuert wurde. (Symbolbild)
  • In Bad Wörishofen fing eine Hütte Feuer, nachdem ein Ofen mit Holz befeuert wurde. (Symbolbild)
  • Foto: campellif von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Samstagabend bemerkte eine fünfköpfige Gruppe, die einen Ofen mit Holz befeuert hatte, wie aus der Holzverkleidung einer Hütte im Hochweg im Bad Wörishofer Ortsteil Frankenhofen Qualm drang. Sofort alarmierten sie die Feuerwehr. Ursache der Rauch- und letztendlich auch Feuerentwicklung war ein in der Wand verbautes Ofenrohr, das so heiß wurde, dass es die umliegende Dämmwolle entzündete.

An der Hütte brannte ein Teil der Holzfassade und des Dachstuhles an. Auch Teile der Einrichtung wurden beschädigt. Der Sachschaden wurde auf 20.000 Euro geschätzt. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ