Bad Wörishofen
Frau (76) sucht verzweifelt Handtasche - "Täter" (2) hatte "Beute" in Spielkiste versteckt

Ein 2-jährige Junge hat die Handtasche seiner Großmutter (76) - samt Bargeld, EC-Karte und Ausweisdokumenten - an sich genommen und in seiner Spielekiste versteckt. Die 76-Jährige hatte den Verlust schon bei der Polizei gemeldet. (Symbolbild)
  • Ein 2-jährige Junge hat die Handtasche seiner Großmutter (76) - samt Bargeld, EC-Karte und Ausweisdokumenten - an sich genommen und in seiner Spielekiste versteckt. Die 76-Jährige hatte den Verlust schon bei der Polizei gemeldet. (Symbolbild)
  • Foto: stevepb auf Pixabay
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Ein vermutlich recht unruhiges Wochenende hatte ein 76-jährige Frau aus Bad Wörishofen. Die Seniorin hatte ihre Handtasche bei einem Einkauf am vergangenen Freitag vermeintlich in einem Einkaufswagen vergessen - der Inhalt: Bargeld, EC-Karte, Führerschein und Ausweis. 

Nach längerer Suche meldete die Frau den Verlust dann am Montag bei der Polizei, die die Dokumente wiederum zur Sachfahndung ausschrieb. Kurze Zeit später klärte jedoch der 2-jährige Enkel der 76-Jährigen den Fall auf. Der Bub hatte die Tasche an sich genommen und einfach in seiner Spielzeugkiste verstaut.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ