Feuer
Brand in Bad Wörishofer Gaststätte: 80.000 Euro Sachschaden

Am Montag geriet eine Gaststätte in Bad Wörishofen in Brand. Das Feuer entstand in einem angrenzenden Holzverschlag und erfasste Gebäudeteile, insbesondere die Küche der Gaststätte. Der Brand wurde von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 80.000 Euro. 

Nach ersten Ermittlungen scheint eine vorsätzliche Brandstiftung der Polizei nach sehr wahrscheinliche. Die Polizei bittet deswegen, Zeugen die am Abend des Sonntags und insbesondere bei und nach Einbruch der Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Die Kriminalpolizei Memmingen nimmt Hinweise unter 08331/1000 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020