Gewalt
Bad Wörishofener (19) von drei Unbekannten körperlich angegriffen

Symbolbild.

Am späten Abend des 04. November 2018 kam es an der Kreuzung „Rößle-Biergarten“ zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei unbekannten Tätern und einem 19-Jährigen. Durch ein vorausgegangenes Gespräch fühlte sich der 19-Jährige eingeschüchtert und zeigte deshalb seine mitgeführte Schreckschusspistole vor.

Daraufhin wurde er von den drei unbekannten Tätern körperlich angegriffen. Der 19-Jährige wurde zu Boden gestoßen und anschließend mit den Füßen von allen drei Tätern getreten. Da sein Handy weg war, vermutete er einen Raub. Das Handy konnte jedoch durch die eingesetzten Polizeibeamten wenig später am Tatort aufgefunden werden. Das Handy wurde sichergestellt und wird nun auf Fingerabdrücke untersucht.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen