Casting-Show
Bad Wörishoferin Melanie Ast: DSDS-Aus im Recall in Sölden

Melanie Ast singt im Recall von DSDS.
  • Melanie Ast singt im Recall von DSDS.
  • Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius
  • hochgeladen von Lisa Hauger

+++Update 16.02.2020+++
Leider schiefgegangen: Melanie Ast hat es beim Recall in Sölden nicht unter die besten 26 geschafft, wird nicht mit zum Auslandsrecall nach Südafrika zur nächsten Runde fliegen. In der Sendung am Samstag, 15.02. kam Melanie schon gar nicht mehr vor. Das Abenteuer DSDS ist für Melanie Ast aus Bad Wörishofen damit beendet.

Die 28-jährige Melanie Ast aus Bad Wörishofen sang am Samstagabend im Recall von "Deutschland sucht den Superstar". Bereits Anfang Februar war die gebürtige Allgäuerin im Festspielhaus Füssen aufgetreten.

Ab in den Recall bei DSDS 2020: Melanie Ast (28) aus Bad Wörishofen überzeugt die Jury

Beim Casting in Füssen ergatterte Melanie Ast einen der begehrten Recall-Zettel. Nur 126 Sänger haben die Einladung zum Recall erhalten. Sie traten nun in Sölden, Österreich, an. Im Ice Q-Restaurant hat die seit vier Jahren in Schottland lebende Sängerin mit ihren Konkurrenten vor der Jury gesungen, war allerdings bei denen, die keine weitere Chance bekamen, ihr Können zu zeigen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020