Bad Wörishofen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Nach zwei Streikwellen brachte nun das Schlichtungsverfahren einen neuen Tarifvertrag für die Beschäftigten in der bayerischen Milchwirtschaft. (Archivbild)
3.106×

Schlichtung
Tarifabschluss für Beschäftigte in Milchbetrieben

Für rund 19.000 Beschäftigte in der bayerischen Milchwirtschaft gibt es einen neuen Entgelttarifvertrag. Nach zwei gescheiteren Verhandlungsrunden und Warnstreiks - unter anderem in Allgäuer Unternehmen - brachte nun das Schlichtungsverfahren ein Ergebnis.  Der 12-monatige Tarifabschluss umfasst nun eine Entgelterhöhung von 1,7 Prozent und mindestens 50 Euro ab dem 1. Oktober 2020. Ab April gibt es dann eine weitere Erhöhung von 1 Prozent. Azubis erhalten künftig 120 Euro mehr im...

  • Bad Wörishofen
  • 23.10.20
Warnstreikwelle der bayerischen Milchwirtschaft zieht nach Bad Wörishofen (Symbolbild)
2.015× 1

Nach Nestlé und Meggle
Warnstreikwelle der bayerischen Milchwirtschaft zieht nach Bad Wörishofen

Die Warnstreikwelle in der bayerischen Milchwirtschaft rollt weiter und ist nach Nestlé in Biessenhofen und Meggle am Donnerstag nun in Bad Wörishofen angekommen. Die Friedenspflicht im Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss- Gaststätten (NGG) und dem Arbeitgeberverband der Bayerischen Ernährungswirtschaft e.V. (abe) hatte am 01. Oktober geendet. Deshalb konnten sich etwa 30 Streikende bei der Milchwerk Bad Wörishofen GmbH für die Forderung ihrer Tarifkommission stark...

  • Bad Wörishofen
  • 02.10.20
Schule in Zeiten der Corona-Krise (Symbolbild)
1.755×

Schulklasse bleibt in Quarantäne
Bisher keine weiteren Corona-Ansteckungen in Bad Wörishofener Mittelschule

Insgesamt 21 Personen bleiben im Zusammenhang mit einem positiven Corona-Test an der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen vorerst weiterhin in Quarantäne, darunter eine Schulklasse mit 19 Schülern, eine Lehrerin und eine Mitarbeiterin. Das hat das Landratsamt Unterallgäu gegenüber all-in.de auf Nachfrage bestätigt.  Erste Testergebnisse bei den Kontaktpersonen alle negativ Eine Schülerin der Klasse war am Mittwoch positiv auf das Virus getestet worden. Am Donnerstag folgten Corona-Tests bei...

  • Bad Wörishofen
  • 15.09.20
Der "Allgäuflieger" im Skyline-Park konnte noch nicht eingeweiht werden. (Symbolbild).
7.423×

Eröffnung verschoben
Höchstes Flugkarussells der Welt im Skyline Park doch nicht am Freitag eröffnet

Das höchste Flugkarussells der Welt steht im Skyline-Park in Bad Wörishofen. Der "Allgäuflieger" ist fast 150 Meter hoch und hätte am Freitag (14. August) eingeweiht werden sollen. Eigentlich. Denn nun musste die Eröffnung verschoben werden, heißt es auf der Homepage des Skyline-Parks.  Grund dafür ist eine Verzögerung in der Abnahme, die für den Betreiber des Freizeitparks nicht abzusehen war. Doch schon bald soll dem Spaß auf dem Kettenkarussell nichts mehr im Wege stehen. Wann man...

  • Bad Wörishofen
  • 14.08.20
Parkhaus (Symbolbild)
761×

Sanierungsmaßnahmen
Parkhaus am Bahnhof in Bad Wörishofen ab 1. September gesperrt

Das Parkhaus am Bahnhof in Bad Wörishofen wird ab 1. September 2020 für die Öffentlichkeit geschlossen. Nach Angaben der Stadtwerke Bad Wörishofen sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen am gesamten Gebäude Grund für die Schließung. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Frühjahr 2021 dauern, heißt es auf der Internetseite der Stadtwerke. In diesem Zeitraum müssen Autofahrer auf die anderen Parkhäuser bzw. die öffentlichen Parkplätze ausweichen. Dauerparker, die einen gültigen Parkschein...

  • Bad Wörishofen
  • 14.08.20
Das Kreis-Seniorenwohnheim in Bad Wörishofen soll ab Herbst erweitert werden – ohne staatliche Förderung und Kosten-Beteiligung der Stadt.
964×

Keine Kosten-Beteiligung der Stadt
Landkreis hält an Erweiterung von Kreis-Seniorenwohnheim in Bad Wörishofen fest

Keine staatliche Förderung und jetzt beteiligt sich auch die Stadt Bad Wörishofen nicht an der Erweiterung des Kreis-Seniorenheims in der Stadt. Der Landkreis Unterallgäu hält dennoch an den Maßnahmen fest, entschied der Ausschuss für Personal und Soziales des Unterallgäuer Kreistags nun in einer Sondersitzung. Baubeginn soll voraussichtlich schon im Herbst sein, teilt das Landratsamt mit. Die kurzfristig anberaumte Ausschusssitzung sei demnach notwendig geworden, weil der Bad Wörishofer...

  • Bad Wörishofen
  • 03.08.20
Zug (Symbolbild).
3.817×

Lindau, Türkheim
Allgäuer Fahrgäste müssen sich im August auf Schienenersatzverkehr einstellen

Im August müssen sich Fahrgäste der Deutschen Bahn (DB) gleich in mehreren Allgäuer Orten auf Schienenersatzverkehr (SEV) einstellen.   Buchloe - Mindelheim/Türkheim - Bad Wörishofen Vom 05. bis 26. August werden die Züge zwischen Buchloe und Mindelheim und zwischen Türkheim und Bad Wörishofen durch SEV-Busse ersetzt. Grund hierfür sind Bauarbeiten. Die DB bittet Fahrgäste darum, die abweichenden Fahrzeiten der Busse zu beachten.  Weitere Infos und Fahrpläne finden Sie...

  • Lindau
  • 29.07.20
Das Kreis-Seniorenwohnheim in Bad Wörishofen soll ab Herbst erweitert werden – ohne staatliche Förderung.
845×

Steigende Kosten für Bewohner
Seniorenwohnheim Bad Wörishofen wird ab Herbst erweitert

Auch wenn es anders als erwartet keine staatliche Förderung gibt, hält der Landkreis Lindau an der Erweiterung des Kreis-Seniorenheims in Bad Wörishofen fest. Der Ausschuss für Personal und Soziales des Unterallgäuer Kreistags hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Demnach soll wie geplant im Herbst Baubeginn sein. Voraussetzung sei aber, dass sich die Stadt Bad Wörishofen, wie im Februar beschlossen, an den Kosten beteiligt, heißt es in der Mitteilung...

  • Bad Wörishofen
  • 03.07.20
Am Samstag, 27. Juni, um 9 Uhr öffnet die Therme in Bad Wörishofen wieder.
5.044×

Nach Zwangspause
Endlich wieder Sauna! Therme Bad Wörishofen öffnet am Samstag

Am Samstag um 9 Uhr öffnet die Therme in Bad Wörishofen nach corona-bedingter Zwangspause wieder. Alle Becken und Gesundheitsbäder sind nutzbar. Auch alle Sauna-Attraktionen werden angeboten - allerdings ohne Aufgüsse. Geschlossen bleiben müssen die Sprudelliegen im Innenbereich, die Nackenduschen, die Dampfbäder und die Infrarotkabinen. Als Aufguss-Alternative will die Therme ihre Besucher mit Aroma-Erlebnissen "verwöhnen". Das teilt die Therme Bad Wörishofen auf ihrer Webseite mit. Auch...

  • Bad Wörishofen
  • 25.06.20
Derzeit hat die Therme Bad Wörishofen keine Gäste.
15.938× 2 Bilder

Zeitpunkt der Eröffnung unklar
Therme Bad Wörishofen bleibt weiterhin zu

Auch zwei Monate nach der behördlichen Schließung der Therme Bad Wörishofen steht noch kein Datum für den Wiedereröffnung fest. Das teilt die Geschäftsleitung Birgit Ernst von der Therme Bad Wörishofen Marketing GmbH gegenüber all-in.de mit.  „Seit Wochen planen wir den Neustart“, berichtet Geschäftsführer Jörg Wund. Verantwortliche der Therme haben ein Sicherheitskonzept zur Einhaltung der Abstands- und erforderlichen Hygiene-Maßnahmen für die Wiedereröffnung entwickelt. Unter anderem...

  • Bad Wörishofen
  • 18.05.20
Freizeitspaß in den Pfingstferien - Hygienekonzept macht das wieder möglich.
635×

Freizeit
Skylinepark: Bayerns größter Freizeitpark öffnet wieder seine Pforten

Der Skyline Park bei Bad Wörishofen darf am 30. Mai wieder öffnen. Laut Parkchef Joachim Löwenthal gibt es ein entsprechendes Schutz- und Hygienekonzept. Aktuell laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Beispielsweise werden die Mitarbeiter geschult, Distanzmarkierungen werden auf den Böden verlegt und Desinfektionsspender in den Toiletten, Gastronomien und bei den Fahrgeschäften angebracht. Der Park trifft alles nötige, um Pünktlich zum Start der Pfingstferien zu öffnen. Außerdem wird...

  • Bad Wörishofen
  • 08.05.20
Wie das Landratsamt Unterallgäu mitteilt, ist ein 89-jähriger Mann am Donnerstag im Krankenhaus in Kaufbeuren gestorben. Er war positiv auf das Corona-Virus getestet worden. (Symbolbild)
7.528× 1

Update
Bewohner (89) aus Bad Wörishofer Heim stirbt an Coronavirus: Alle Mitarbeiter negativ getestet

+++Update vom 17. April um 08:47 Uhr+++  Alle Mitarbeiter des Kreis-Seniorenwohnheims Am Anger in Bad Wörishofen sind negativ auf das Coronavirus getestet worden. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Demnach hatte das Gesundheitsamt nicht nur die engen Kontaktpersonen des Verstorbenen getestet, sondern auch vorsorglich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung.  Im Landkreis Unterallgäu gibt es sechs Corona-Todesfälle. 250 Menschen sind nachweislich mit dem Virus...

  • Bad Wörishofen
  • 17.04.20
Symbolbild
1.131× 1 1

Regenerative Energien
Windkraftgesellschaft im Unterallgäu ist Geschichte - Landrat spricht von bedauerlicher Entwicklung

Die Projektentwicklungsgesellschaft Windkraft ist nun endgültig Geschichte. Laut Amtsgericht ist die Liquidation beendet und das Unternehmen mit Sitz in Bad Wörishofen erloschen. Landrat Hans-Joachim Weirather hält die Entwicklung, die das Thema Windkraft genommen hat, für „sehr, sehr bedauerlich“. Mit der sogenannten 10-H-Regelung habe die Bayerische Landesregierung den Ausbau der Windkraft - und damit auch die Aktivitäten der Unterallgäuer Entwicklungsgesellschaft - zum Erliegen gebracht hat....

  • Mindelheim
  • 08.04.20
Schwester Franziska Brenner, Priorin der Bad Wörishofer Dominikanerinnen, verfügt über einen großen Vorrat an Toilettenpapier.
3.194×

Gute Tat
Bad Wörishofer Dominikanerinnen spenden Klopapier: Warum das Kloster große Mengen vorrätig hat

Es gehört zu den begehrtesten Produkten der letzten Wochen: Klopapier. Seit Jahrzehnten verfügen die Bad Wörishofer Dominikanerinnen wegen eines kuriosen Zufalls über einen großen Vorrat. Daher beschloss die Priorin Franziska Brenner, den Bestand jetzt durch Spenden an Bedürftige abzubauen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach brachte die Priorin das Klopapier zur Tafel in Bad Wörishofen. Weil sie glaubt, dass sich die Kunden dort momentan schwer tun würden, an Klopapier zu...

  • Bad Wörishofen
  • 03.04.20
Die Polizei kontrolliert die Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen (Symbolbild)
47.236×

Kontrollen
Ausgangsbeschränkungen missachtet: Allgäuer Polizei muss mehrfach eingreifen

Die meisten Allgäuer haben sich am Wochenende an die Ausgangsbeschränkungen gehalten und sind in den eigenen vier Wänden geblieben, bzw. nur zu notwendigen Erledigungen außer Haus. Einige Verstöße gegen die verhängten Maßnahmen mussten Polizeibeamte allerdings doch ahnden.  Im Unterallgäu lösten Beamte der Polizeiinspektion Bad Wörishofen beispielsweise einen Filmabend auf. Insgesamt vier Männer hatten sich in einer Privatwohnung zu einem geselligen Abend getroffen. Alle vier Teilnehmer...

  • Oberstdorf
  • 23.03.20
Stefan Welzel (CSU) erhielt die meisten Stimmen am Wahlsonntag. Trotzdem muss er in die Stichwahl.
2.233× 2 Bilder

Bürgermeisterwahl
Stichwahl in Bad Wörishofen: Stefan Welzel (CSU) gegen Paul Gruschka (Freie Wähler)

In Bad Wörishofen kommt es bei der Bürgermeisterwahl zur Stichwahl zwischen Stefan Welzel (CSU, 32,59 Prozent) und Amtsinhaber Paul Gruschka (Freie Wähler, 29,48 Prozent). Für Gruschka wäre es seine zweite Amtszeit. Dominic Kastner von der Generation Fortschritt kam auf 21,57 Prozent, Doris Hofer (Grüne) auf 11,49. Abgeschlagen sind Regine Glöckner (Pro Kneippstadt, 3,73 Prozent) und Alexandra Wiedemann (FDP, 1,13 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 52,56 Prozent.

  • Bad Wörishofen
  • 16.03.20
Symbolbild.
98.328×

120 Gäste getestet
Corona-Virus: Hotel in Bad Wörishofen muss vorübergehend Betrieb einstellen

Etwa 120 Gäste und einige Mitarbeiter eines Hotels in Bad Wörishofen wurden am Samstag auf das Coronavirus getestet. Das teilt das Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu mit. Am Freitagabend hatte sich herausgestellt, dass eine Mitarbeiterin des Betriebs am Coronavirus erkrankt ist. Daraufhin wurden sofort die Kontaktpersonen ermittelt und isoliert - Gäste im Hotel, Mitarbeiter in häuslicher Quarantäne. Die Auswertung der Tests kann laut Gesundheitsamt ein bis zwei Tage dauern. Etwa...

  • Bad Wörishofen
  • 14.03.20
Seit 100 Jahren darf sich Wörishofen "Bad" nennen.
1.288×

Festakt
100 Jahre "Bad": Kneippstadt Wörishofen feiert Jubiläum

Der 6. März 1920: ein wichtiges Datum für Bad Wörishofen. Seitdem gibt es den Zusatz "Bad" im Ortsnamen. Die Stadt nennt dieses Datum auf ihrer Internetseite sogar "wahrhaft historisch". Wegbereiter dafür, dass Wörishofen den wichtigen Zusatz "Bad" bekam, war demnach Sebastian Kneipp. Der Geistliche und Naturheikundler lebte und wirkte in Wörishofen ab 1855 und veröffentlichte die beiden Erfolgsbücher "Meine Wasserkur" (1886) und "So sollt ihr leben" (1889). Das machte ihn selbst und auch...

  • Bad Wörishofen
  • 06.03.20
Melanie Ast singt im Recall von DSDS.
2.647×

Casting-Show
Bad Wörishoferin Melanie Ast: DSDS-Aus im Recall in Sölden

+++Update 16.02.2020+++ Leider schiefgegangen: Melanie Ast hat es beim Recall in Sölden nicht unter die besten 26 geschafft, wird nicht mit zum Auslandsrecall nach Südafrika zur nächsten Runde fliegen. In der Sendung am Samstag, 15.02. kam Melanie schon gar nicht mehr vor. Das Abenteuer DSDS ist für Melanie Ast aus Bad Wörishofen damit beendet. Die 28-jährige Melanie Ast aus Bad Wörishofen sang am Samstagabend im Recall von "Deutschland sucht den Superstar". Bereits Anfang Februar war die...

  • Bad Wörishofen
  • 16.02.20
Malenie Ast aus Bad Wörishofen beim Casting von DSDS in Füssen.
6.391× 2 Bilder

Casting in Füssen
Ab in den Recall bei DSDS 2020: Melanie Ast (28) aus Bad Wörishofen überzeugt die Jury

Besonders die hohen Töne hat sie gut getroffen: Melanie Ast (28), aufgewachsen in Bad Wörishofen und seit vier Jahren in Glasgow lebend, hat die DSDS-Jury um Dieter Bohlen beim Casting in Füssen überzeugt. Sie bekam den begehrten Recall-Zettel. "Believe" von Cher hat sie vorgetragen. Keine leichte Aufgabe. Anfangs sang Melanie noch etwas verhalten, beim Refrain dann aber volle Power und durchaus eine eigenständige Interpretation. "So, Melanie, schlecht wars nicht", meinte Dieter Bohlen...

  • Füssen
  • 05.02.20
Die 28-jährige Melanie Ast aus Bad Wörishofen hat beim Casting im Füssener Festspielhaus "Believe" von Cher gesunden.
7.172×

Fernsehen
Casting im Füssener Festspielhaus: Melanie Ast (28) aus Bad Wörishofen singt bei DSDS

Mit dem Song "Believe" von Cher möchte die 28-jährige Melanie Ast aus Bad Wörishofen die Jury beim Casting von "Deutschland sucht den Superstar" im Füssener Festspielhaus überzeugen. Zu sehen ist die gebürtige Allgäuerin, die seit vier Jahren in Schottland (Glasgow) lebt, in der Sendung am Dienstag, 4. Februar, um 20:15 Uhr auf RTL. Für die 28-Jährige ist dies aber nicht die erste Teilnahme an einer Casting-Show: Sie war bereits 2012 bei "The Voice UK" zu sehen und war Leadsängerin einer...

  • Bad Wörishofen
  • 03.02.20
Das Rathaus von Bad Wörishofen (Archivbild).
1.110×

Bevölkerungszuwachs
Bad Wörishofen knackt die 17.000-Einwohner-Marke

Die Stadt Bad Wörishofen hat nun über 17.000 Einwohner. Die Gesamteinwohnerstatistik einschließlich der Ortsteile und Weiler weist zum 31.12.2019 insgesamt 17.314 Einwohner aus. Das sei ein Zuwachs von 393 Menschen gegenüber dem Jahr 2018, teilte Bürgermeister Paul Gruschka  gegenüber all-in.de mit. Außerdem erklärt er, warum Bad Wörishofen so beliebt ist.  Bad Wörishofen habe neben einer guten Lage zu München und Augsburg ein großes Freizeitangebot mit mehr als 150 Vereinen. Darunter das...

  • Bad Wörishofen
  • 16.01.20
Sieger bei "Mein Lokal, dein Lokal - Der Profi kommt": Johannes Hirtl leitet seit Dezember 2015 das Restaurant "Zum Sailer" in Marktoberdorf.
10.640× 5 Bilder

Fernsehshow
"Mein Lokal, Dein Lokal - der Profi kommt": Restaurant "zum Sailer" in Marktoberdorf gewinnt Koch-Doku auf Kabel1

Fünf Restaurants im Allgäu waren diese Woche im Rahmen der Doku "Mein Lokal, Dein Lokal - der Profi kommt" auf Kabel 1 zu sehen. Sie alle haben um den goldenen Teller und ein Preisgeld von 3.000 Euro gekämpft.  Den Wochensieg hat am Ende Johannes Hirtl vom Restaurant "zum Sailer" in Marktoberdorf mit 47 Punkten eingefahren und sich mit Abstand gegen seine vier Mitstreiter durchgesetzt. Zusätzlich zu den Teilnehmern hat Profikoch Mike Süsser die Restaurants abschließend bewertet und den Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 13.12.19
Profi-Koch Mike Süsser mit Stefan Löhn, Besitzer des "Vino" in Kaufbeuren. Das "Vino" gehört zu den fünf Restaurants im Allgäu, die diese Woche im Rahmen der Doku "Mein Lokal, Dein Lokal - der Profi kommt" auf Kabel 1 zu sehen sind und um den goldenen Teller kämpfen.
23.563×

Fernsehshow
"Mein Lokal, Dein Lokal - Der Profi kommt": Koch-Doku von Kabel 1 diese Woche im Allgäu

Diese Woche kommt der Fernsehkoch Mike Süsser mit der Koch-Doku "Mein Lokal, Dein Lokal - der Profi kommt" ins Allgäu. Fünf Restaurants werden dabei in unserer Region bewertet. Der Gewinner, der von seinen Mitstreitern und Koch-Profi Süsser die meisten Punkte bekommt, darf sich am Ende über den goldenen Teller freuen. Die Chance auf die Auszeichnung haben der "Schlosskeller" in Bad Hindelang, "Basri`s Restaurant" in Kempten, das "Vino" in Kaufbeuren, das "Restaurant zum Sailer" in...

  • Kempten
  • 09.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ