In Rechtskurve weggerutscht
Zu starke Schräglage: Zwei Motorradfahrer (18 und 53) am Jochpass schwer verletzt

Der Jochpass bei Bad Hindelang: Die Strecke verleitet zu starken Schräglagen. (Archivbild)
  • Der Jochpass bei Bad Hindelang: Die Strecke verleitet zu starken Schräglagen. (Archivbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein junger Motorradfahrer (18) war am Samstagnachmittag am Jochpass bei Bad Hindelang laut Polizei offenbar zu schnell unterwegs. Er fuhr demnach zu steil in eine Rechtskurve. Dadurch brauchte er so starke Schräglage, dass das Motorrad weggerutscht ist.nDas Motorrad schlitterte auf die Gegenfahrbahn.

Von entgegenkommendem Motorrdfahrer überrollt

Ein entgegenkommender Motorradfahrer (53) konnte nicht mehr ausweichen, er überrollte den gestürzten Motorradfahrer und stürzte selbst auch. Beide Motorradfahrer wurden schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

An den Motorrädern entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Der Jochpass war aufgrund des Unfalls rund eine dreiviertel Stunde gesperrt.

Motorradkontrollen im Allgäu: Wegelagerei oder lebensnotwendig?
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ