Vandalismus-Verdacht
Pavillon im Hintersteiner Kutschenmuseum abgebrannt

Symbolbild

In der Nacht auf Sonntag ist ein Pavillon, der zum Kutschenmuseum in Hinterstein gehört, abgebrannt. Als die Feuerwehren Bad Oberdorf, Bad Hindelang und Hinterstein vor Ort waren, stand das Gebäude bereits in Flammen. 

Die Brandursache ist noch nicht vollständig geklärt. Laut Polizei scheint es sich aber um einen Fall von Vandalismus zu handeln. Der Kriminaldauerdienst Memmingen kümmerte sich um die Spurensicherung am Tatort.

Zeugen, die in der Nacht auf den 19.01.2020 verdächtige Personen oder Fahrzeuge in diesem Bereich gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Kempten unter folgender Telefonnummer 0831-9909/0 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020