Beim Blumenpflücken
Hund greift 7-jähriges Mädchen in Bad Hindelang an

Der American Staffordshire gilt in Bayern als Kampfhund. (Symbolbild)
  • Der American Staffordshire gilt in Bayern als Kampfhund. (Symbolbild)
  • Foto: Yvonne Lüneburger auf Pixabay
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

Am Sonntagnachmittag hat ein Bullterrier bei Bad Hindelang ein 7-jähriges Mädchen attackiert und gebissen. 

Beim Blumenpflücken gebissen

Im Ortsteil Hinterstein hatte sich der Hund eines Urlaubers sein Hundegeschirr abgerissen. Er hat das Kind, das gerade auf einer Wiese Blumen pflückte, in die Schulter gebissen. Das Mädchen musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige gegen Hundehalter

Der Hund der Rasse American Staffordshire hatte keinen Maulkorb getragen und gilt in Bayern als Kampfhund. Der Hundehalter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

13 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen