Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Nachbarhäuser
Haus in Bad Hindelang brennt bis auf Grundmauern nieder: 350.000 Euro Schaden

In Bad Hindelang stand am Mittwoch ein Wohnhaus in Vollbrand. Anwohner mussten Fenster und Türen geschlossen halten.
16Bilder
  • In Bad Hindelang stand am Mittwoch ein Wohnhaus in Vollbrand. Anwohner mussten Fenster und Türen geschlossen halten.
  • Foto: Benjamin Liss/Andrea Liss/Tobias Beck
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Am Mittwoch gegen 11:15 Uhr brannte ein Wohnhaus im Bad Hindelanger Ortsteil Hinterstein. Das Holzhaus brannte laut Polizei bis auf die Grundmauern nieder. Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 350.000 Euro. Der 88-jährige Bewohner konnte das Haus in der Straße Am Anger rechtzeitig verlassen.

Als die Einsatzkräfte eintrafen stand das Haus bereits in Vollbrand. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die Nachbarhäuser verhindern. Der Rettungsdienst behandelte den 88-Jährigen und eine 35-jährige Ersthelferin wegen des Verdachts auf eine leichte Rauchgasvergiftung. Beide mussten aber nicht ins Krankenhaus. Die Brandursache ist noch unklar.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen