Zeugenaufruf
Einbruchsserie in Bad Hindelang: Einbruchsopfer setzt 1.000 Euro Belohnung aus

Einbruchsserie in Bad Hindelang: 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt
  • Einbruchsserie in Bad Hindelang: 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Holger Mock

Insgesamt acht Einbrüche wurden der Polizei in Sonthofen innerhalb der letzten Woche (27. bis 30. August 2018) gemeldet. Die Unbekannten sind in Gaststätten und Hotels in Bad Hindelang und den Ortsteilen Oberjoch und Unterjoch eingebrochen. Sie haben Bargeld und Wertgegenstände erbeutet und Sachschaden von rund 5.000 Euro verursacht. Eines der Einbruchsopfer hat jetzt 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt für Hinweise, die helfen, die Einbruchsserie aufzuklären.

Die Polizei tritt als Vermittler auf. Die Beamten versprechen sich neue Hinweise auf den oder die Täter. Eventuell melden sich auch Zeugen aus dem Umfeld der Täter selbst.

Wer hat etwas gesehen oder gehört, das in Verbindung mit den Einbrüchen stehen könnte? Hinweise nimmt die Polizei unter der Mail pp-sws.sonthofen.pi@polizei.bayern.de oder der Rufnummer (08321) 6635-0 entgegen.

Autor:

Holger Mock aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019