Fahndung
Betrüger verkauft Bad Hindelanger Wirt minderwertiges Rehfleisch

Symbolbild.

Am Sonntag hat ein Betrüger einem Wirt eines Bad Hindelanger Restaurants minderwertige Fleischwaren verkauft. 

Der Betrüger hatte dem Wirt das Wildbret zum Kilopreis von rund vier Euro angeboten. Der Gastronom stellte nach dem Kauf und der Aufarbeitung fest, dass die Qualität des Rehfleisches für den Verzehr ungeeignet war. Er blieb auf den Kosten von rund 390 Euro sitzen, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. 

Die Polizei Sonthofen fahndet nun nach dem Verdächtigen: Männliche Person, ungefähr 40 Jahre alt, ungefähr 169 cm groß, schmächtiges, ungepflegtes Aussehen, Brillenträger. Der Verdächtige soll mit einem grauen Kombi mit Teilkennzeichen für Mindelheim (MN) unterwegs sein. Hinweise an die Polizei Sonthofen unter Tel.: 08321/6635-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020