Blitz und Donner
Tipps des DAV: richtiges Verhalten bei Unwetter in den Bergen

Das Wetter in den Alpen ist nicht zu unterschätzen (Symbolbild).
  • Das Wetter in den Alpen ist nicht zu unterschätzen (Symbolbild).
  • Foto: biancamentil auf Pixabay.
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Das Wetter ist besonders in den Alpen sehr wechselhaft und unvorhersehbar. Innerhalb von Minuten kann es von Sonne, zu Blitz und Donner wechseln. Gewitter zählen dabei zu den gefährlichsten Wetterphänomenen. 

Bevor man eine Bergtour startet, sollte man sich immer davor schon im Klaren sein, was man zu tun hat, wenn es zu einem Unwetter kommen sollte.

Der DAV hat dafür ein paar Tipps und Vorkehrungen zusammengefasst:

  • Das Wetter immer genau beobachten.
  • Früh starten.
  • Notabstieg einplanen.
  • Bei der Tourenplanung mögliche Schutzpunkte/Standorte einplanen (Almen, Hütten, Häuser..).
  • Ein Zelt ist kein sicherer Aufenthaltsort.
  • Bei Blitzen am besten im Wald aufhalten oder in Mulden von freien Bergwiesen.
  • Am besten eine Hütte oder ein Gebäude mit Blitzschutz ausfindig machen.
  • Metall (Eispickel, Steigeisen etc...) weit weg vom Körper ablegen.
  • Fernhalten von seilversicherten Steigen.
  • Abstand zwischen den Tourenpartnern vergrößern.
  • Wenn man keinen Ausweg mehr hat, in der Schutzposition auf eine isolierte Unterlage legen, den Boden, das Kletterseil oder den Rucksack. 

Das allerwichtigste laut DAV, "egal was passiert: Ruhe bewahren!".

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen