Sommer
Freibad Bad Hindelang bereitet sich mit Froschrettung auf Saison vor

Die Becken im Naturfreibad Bad Hindelang sind leer. Jetzt erneuern Betriebsleiter Herbert Herz und seine Kollegen Dielen auf dem Steg zwischen den Schwimmbecken.
2Bilder
  • Die Becken im Naturfreibad Bad Hindelang sind leer. Jetzt erneuern Betriebsleiter Herbert Herz und seine Kollegen Dielen auf dem Steg zwischen den Schwimmbecken.
  • Foto: Silvia Reich-Recla
  • hochgeladen von Pia Jakob

Jetzt stehen Arbeiten an den Frei- und Naturbädern an. Kaputte Dielen auf dem Steg zwischen den beiden noch leeren 50-Meter-Becken im Hindelanger Naturbad werden derzeit ausgetauscht. Aber nicht nur Verschönerungsarbeiten stehen an, auch Froschrettungsaktionen. „Mit Kübeln haben wir Frösche in den nahe gelegenen Bach und abgelegten Laich in den Teich gebracht“, sagt Betriebsleiter Herbert Herz. Im klaren Wasser des Regenerationsteichs nahe der Schwimmbecken wuseln nun Hunderte von kleinen Kaulquappen durchs flache Wasser.

Manch einer bezweifelt aber, dass in allen Bädern so akribisch auf Laich, Frösche und Lurche geschaut wird. „Froschlaich wird am ,Prinzegumpe’ in Hinterstein einfach in den Kanal gespült“, lautete die Kritik eines Lesers. „Das versuchen wir zu vermeiden“, sagt daraufhin der Zuständige vom Verkehrsverein Hinterstein, Michael Wechs. Der Froschlaich werde in den Klärteich gebracht. Umwälzpumpen und Schieber müssten zudem nach der Winterpause gereinigt werden. „Wenn der Gumpen voll ist, wird das Wasser im Sommer nurmehr umgewälzt“, sagt Wechs.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 08.05.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Die Becken im Naturfreibad Bad Hindelang sind leer. Jetzt erneuern Betriebsleiter Herbert Herz und seine Kollegen Dielen auf dem Steg zwischen den Schwimmbecken.
Ende April hatten die Arbeiter Froschlaich in Eimer gepackt und vorsichtig am nahe gelegenen Regenerationsteich ausgeleert. Daraus sind Hunderte von Kaulquappen geschlüpft.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen