Tourismus im Allgäu
Special Tourismus im Allgäu SPECIAL

Tourismusbericht 2019
Bad Hindelang zieht Bilanz: Tourismus-Investitionen haben sich gelohnt

Die Investitionen in die touristische Infrastruktur haben sich positiv ausgewirkt, so lautet das Fazit der Gemeinde Bad Hindelang für das Tourismus-Jahr 2019.
  • Die Investitionen in die touristische Infrastruktur haben sich positiv ausgewirkt, so lautet das Fazit der Gemeinde Bad Hindelang für das Tourismus-Jahr 2019.
  • Foto: Bad Hindelang Tourismus/Wolfgang B. Kleiner
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Die Investitionen in die touristische Infrastruktur haben sich positiv ausgewirkt, so lautet das Fazit der Gemeinde Bad Hindelang für das Tourismus-Jahr 2019. Und das obwohl die Zahl der Übernachtungen (1,1 Prozent) und der Gäste (2,4 Prozent) jeweils leicht zurückging. Trotzdem wurde erneut die Marke von über einer Millionen Übernachtungen geknackt. Außerdem seien bei dem Rückgang die Schließungen des Romantik Hotel Sonne und des Haus Unterjoch stark ins Gewicht gefallen, meint der Bad Hindelanger Tourismusdirektor Maximilian Hillmeier.

Positiv ist die Entwicklung bei der Auslastung und den Online-Buchungen. So konnte durch die Anbindung von Portalen wie etwa Booking.com die Anzahl der Online Buchungen auf 4.476 (2018: 3.258) gesteigert werden. Daraus konnte ein Umsatz von 2,4 Millionen Euro erwirtschaftet werden. 800.000 Euro mehr als noch im Vorjahr. "Es freut uns sehr, dass bereits 38 Prozent unserer Betriebe online buchbar und auf verschiedenen Buchungsplattformen vertreten sind. Dies ist im bayernweiten Vergleich ein beträchtlicher Anteil", sagt Madeleine Rädler, die für Onlinemanagement und Vertrieb zuständig ist.

Um die Zahlen auf dem hohen Niveau zu halten, will Bad Hindelang den Fokus in den kommenden Jahren auf vor allem auf die in der „Tourismusstrategie 2030“ definierten Schlüsselprojekte legen. Denn für die Gemeinde ist der Tourismus der wichtigste Wirtschaftszweig. Geschätzt resultieren 80 Prozent der Wertschöpfung vor Ort direkt oder indirekt aus dem Tourismus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen